Saale-Holzland-Kreis Zoll entdeckt 77 Kilo illegale Pyrotechnik in Paketzentrum

Zöllner aus Erfurt haben in einem Paketzentrum im Saale-Holzland-Kreis insgesamt 77,3 Kilogramm illegale Pyrotechnik entdeckt. Wie eine Sprecherin des Hauptzollamtes in Erfurt am Donnerstag sagte, hatten die Beamten das Paketzentrum bereits am Montagabend kontrolliert. Dabei fanden sie acht Pakete mit Raketen, Böllern und Bengalos. Sie waren aus Polen versandt worden und an Empfänger in Deutschland adressiert.

Pyrotechnik in einem Paket.
Insgesamt 77,3 Kilogramm illegale Böller und Raketen wurden in einem Paketzentrum im Saale-Holzland-Zentrum beschlagnahmt. Bildrechte: Hauptzollamt Erfurt

Acht Strafverfahren eingeleitet

Die Pyrotechnik wurde sichergestellt. Das Hauptzollamt Erfurt leitete acht Strafverfahren wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz ein.

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 16. September 2021 | 09:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen