Nach Verschwörungstheorien Stadtrat will Abwahlverfahren gegen Bürgermeister einleiten

Der Stadtrat von Bad Lobenstein will ein Abwahlverfahren gegen Bürgermeister Thomas Weigelt einleiten. Nach Angaben des Ersten Beigeordneten Klaus Möller wurde am Mittwochabend in einer nicht öffentlichen Sondersitzung darüber diskutiert. Am 19. Mai sollten die Stadträte dann entscheiden, ob die Wählerinnen und Wähler über Weigelt abstimmen sollen.

Ein Mann hält einen Gebäudeplan
Bad Lobensteins Bürgermeister Thomas Weigelt (parteilos) könnte wegen der Verbreitung von Verschwörungstheorien abgewählt werden. (Archivbild) Bildrechte: MDR/Stefanie Reinhardt

Die Unzufriedenheit sei groß, sagte Möller, der Stellvertreter des Bürgermeisters und Fraktionsvorsitzender der Linken im Stadtrat ist. Nach Angaben des Stadtratsvorsitzenden Frank Weidermann war die Debatte konstruktiv. Bis 22 Uhr hätten die Stadträte diskutiert.

Kommunalrecht: 14 Tage darüber schlafen

Das Thüringer Kommunalrecht schreibt jetzt eine Beratungszeit von 14 Tagen vor. Erst dann kann der Stadtrat formal darüber abstimmen, ob eine Neuwahl für den Posten des Stadtoberhauptes in die Wege geleitet wird. Denn nur die Wählerinnen und Wähler können am Ende den Bürgermeister abberufen.

Zweimal war Thomas Weigelt ins Amt gewählt worden, doch zuletzt heftig in die Kritik geraten, weil er der Bundesregierung Lügen und Verrat vorgeworfen hatte. Das Landratsamt des Saale-Orla-Kreises prüft, ob er damit gegen seinen Amtseid verstoßen hat.

MDR (dst)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 05. Mai 2022 | 15:00 Uhr

29 Kommentare

kleiner.klaus77 vor 13 Wochen

Dies ist schon ein Muster, wie schnell ist man in den letzten zwei Jahren dabei, jemanden als Verschwörungstheoretiker zu diffamieren, ohne es zu beweisen, und nicht jede Theorie ist eine Verschwörung!

DermbacherIn vor 13 Wochen

@WegWeiser
Offenbar ist ihnen der Verfahrensweg zur Abwahl des Bürgermeisters unbekannt, es kann ja letztendlich auch ganz anders kommen und die BürgerInnen Bad Lobensteins entscheiden sich gegen eine Abwahl!

DermbacherIn vor 13 Wochen

Wenn Bad Lobensteins Bürgermeister Thomas Weigelt in seiner Amtsführung nichts vorzuwerfen ist, aus welchen konkreten Gründen sollte er denn entlassen werden wegen Facebookeinträgen? Von wem stammen denn diese Einträge?

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Ein Junge steht im knietiefen Wasser und hält eine Katze in den Armen 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
2 min 12.08.2022 | 05:00 Uhr

2002 ging nicht nur Dresden in der Jahrhunderflut unter. Auch das Altenburger Land stand vielerorts unter Wasser. So zum Beispiel in Gößnitz und Treben.

Do 11.08.2022 15:31Uhr 02:20 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-hochwasser-goessnitz-treben-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Willkommenstüte 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 11.08.2022 | 21:18 Uhr

Diakonie-Mitarbeiter haben im Landkreis Gotha 125 Überraschungstüten für Mädchen und Jungen aus der Ukraine gespendet. Der Landkreis will die Geschenke in der Erstaufnahmestelle verteilen.

Do 11.08.2022 20:49Uhr 00:24 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/gotha/video-ukraine-kinder-diakonie-geschenke-willkommen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video