Open Air Wegen Corona: SonneMondSterne-Festival auch 2021 abgesagt

Bereits im vergangenen Jahr blieben die Wiesen oberhalb der Bleiloch-Talsperre in Saalburg-Ebersdorf leer. Auch 2021 fällt das Festival SonneMondSterne wegen der Corona-Pandemie aus. Der Veranstalter aus Jena bedauert die Absage nach eigenen Angaben. Er sehe jedoch keine Vereinbarung der Corona-Regeln mit dem "Geist" des Festivals.

Mainstage beim SonneMondSterne XX
Mehrere zehntausend Fans pilgern jährlich zur SMS nach Saalburg-Ebersdorf. Bildrechte: MDR Philip Krahnert

Das Open-Air-Musikfestival SonneMondSterne (SMS) in Saalburg-Ebersdorf fällt in diesem Jahr erneut aus. Grund ist die Corona-Pandemie. Das teilte das Veranstalter-Netzwerk Eventim Live am Mittwoch mit. Obwohl das Festival erst im August an der Bleiloch-Talsperre (Saale-Orla-Kreis) stattgefunden hätte, mussten sich die Veranstalter aufgrund der weiterhin bestehenden unsicheren Infektionslage zu einer Absage entscheiden, so Eventim Live.

Veranstalter: "Geist" des Festivals nicht mit Corona-Regeln vereinbar

Der Veranstalter aus Jena sagt, er bedauere die Absage. Nach seinen Angaben ist ein Elektro-Musik-Festival mit rund 20.000 Besuchern aus aller Welt unter den aktuellen Bedingungen nicht planbar. Abstandsregeln und Ausschankverbote ließen sich nicht mit dem "Geist" des Festivals vereinbaren.

Für Saalburg-Ebersdorf ist die Absage ein herber Verlust, heißt es aus der Stadtverwaltung. Der erste Beigeordnete des Bürgermeisters, Allam Hanna (CDU), rechnet mit rund 150.000 Euro weniger Einnahmen, die in die Stadtkassen gespült werden. Eine stattliche Summe, auf die die Stadt bereits nach der Absage des Festivals im letzten Jahr verzichten musste.

Landrat zeigt Verständnis aber auch Bedauern

Auch der Landrat des Saale-Orla-Kreises Thomas Fügmann (CDU) hat die Absage des Festivals "Sonne Mond Sterne" bedauert. Ohne das Festival fehle der Region am Bleilochstausee ein großes Stück Lebensfreude. Mit zehntausenden Besuchern sei es die größte Veranstaltung, die es in dem Thüringer Landkreis gebe. Er habe aber Verständnis für die Absage. Eine Veranstaltung dieser Größe könne nur mit der nötigen Planungssicherheit auf die Beine gestellt werden.

Nicht nur SMS: Absage auch für zahlreiche andere Festivals

Neben der SMS fallen auch weitere sechs große Open-Air-Veranstaltungen in Deutschland und der Schweiz aus. Dazu gehören unter anderem Rock am Ring, Rock im Park und das Hurricane Festival in Niedersachsen. Bereits im Sommer 2020 waren alle Großveranstaltungen in Deutschland gestrichen worden. Eventim Live sicherte zu, dass Fans schon bald die bereits in diesem oder sogar vergangenem Jahr erworbenen Tickets für 2022 umbuchen können.

Die SMS ist eines der größten Open Air-Festivals der elektronischen Tanzmusik in Europa und findet - normalerweise - jährlich am zweiten August-Wochenende statt.

Rudolstadt Festival 2021 noch unsicher

Ob auch ein weiteres großes Musik-Festival in Thüringen, das Rudolstadt Festival, abgesagt wird, steht noch nicht fest. Eine Entscheidung solle wohl Ende März fallen, sagte ein Sprecher am Mittwoch auf Anfrage. Alle Partner seien in den Startlöchern, aber es könne sein, dass die Absage des SMS und anderer großer Festivals Auswirkungen auf die Entscheidung habe. Das Rudolstadt Festival gilt als eines der größten Festivals für Folk-, Roots- und Weltmusik in Deutschland. 2019 waren die 25.000 Vier-Tages-Ticket für die gesamte Festivalzeit im Vorfeld ausverkauft gewesen, am besucherstärksten Tag zählten die Organisatoren insgesamt rund 34.000 Gäste.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jml

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 10. März 2021 | 12:00 Uhr

14 Kommentare

micha72 vor 27 Wochen

Es reicht!
Wie lange wollt ihr diese Panik noch betreiben. Mehr Tests ist gleich mehr positive, das sagt aber überhaupt nichts über eine angebliche Pandemie aus. Wie viele Menschen sind aktuell schwer krank? Können alle Kranken gut behandelt werden? Es gibt hunderte andere schlimme Krankheiten, nach denen fragt momentan kein Mensch. Die Corona Maßnahmen sind nicht verhältnismäßig. Schluß jetzt mit diesem Irrsinn.

Graf von Henneberg vor 27 Wochen

Was soll ich in Saalburg? Sonne, Mond und Sterne kann ich auch von meiner Laube im Garten aus beobachten. Essen und Trinken wäre auch da - und vor allem KEINE weiteren Leute um mich herum. Und die Musik kann ich frei wählen, denn ich habe ein Kofferradio und ausmachen wenn es mir zuviel wird. Herrlich.

Guter Schwabe vor 27 Wochen

@Peter:
Einlass nur für Geimpfte ist auch der Plan B der Veranstalter des Wacken-Festivals

Wacken mit Publikum Ü 65, paar Pflegekräfte, Sanitäter, Feuerwehrler und die sich vor gedrängelten Politiker.

Richtig Peter, nur so geht Wacken 2021!

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen