Mordkommission ermittelt Kinderleiche in Bad Blankenburg wird obduziert

Das offenbar getötete Kleinkind in Bad Blankenburg im Kreis Saalfeld-Rudolstadt wird obduziert. Ein Verdächtiger befindet sich wegen eines anderen Delikts bereits in Haft. Die Mordkommission ermittelt.

Nach dem Fund einer Kinderleiche in Bad Blankenburg (Saalfeld-Rudolstadt) soll der Leichnam nach Angaben des Landeskriminalamtes (LKA) obduziert werden. Dies sei Teil der polizeilichen Ermittlungsarbeit, sagte eine LKA-Sprecherin am Montag auf Anfrage. Zum Obduktionstermin äußerte sie sich nicht.

Die Mordkommission des LKA ermittelt wegen des Verdachts der Tötung des Kindes, dessen Leiche am Freitag am Ortsrand des rund 6.000 Einwohner zählenden Ortes nahe dem Schwarzatal in Südostthüringen gefunden wurde.

Der Fundort der Kinderleiche, Männer in Schutzanzügen und Schnee.
Die Mordkommission ermittelt, nachdem in Bad Blankenburg ein totes Kind gefunden wurde. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Lebensgefährte der Mutter unter Verdacht

Ermittelt wird gegen den Lebensgefährten der Mutter, wie das LKA am Samstag mitgeteilt hatte. Der Verdächtige befindet sich wegen eines anderen Delikts in Haft. Zum genauen Fundort, zum Alter und Geschlecht des Kindes machten die Ermittler zunächst keine Angaben. Ein Grundstück in einer Gartenanlage mit Bungalows war am Samstag von der Polizei versiegelt worden.

Ein Tatverdacht habe schon seit mehreren Tagen im Raum gestanden, hieß es vom LKA. Weitere Informationen würden derzeit nicht gegeben, um die Ermittlungen nicht zu gefährden.

Medienbericht: Dreijährige soll schon länger tot gewesen sein

Der "Bild"-Zeitung zufolge soll es sich bei dem toten Kind um ein dreijähriges Mädchen handeln, das schon länger unter der Erde gelegen haben soll.

MDR (gh)/dpa

Mehr zur Gewalt gegen Kinder

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 21. Januar 2023 | 16:00 Uhr

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Menschen sitzen an langen Tischen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 30.01.2023 | 21:12 Uhr

Rund 150 indische Familien aus ganz Deutschland sind am Montag in den lm-Kreis eingeladen worden. Der CDU-Beauftragte für die indische Community, Gurdeep Singh Randhawa, will ihnen mehr Gehör in der Politik verschaffen.

Mo 30.01.2023 19:37Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/ilmenau-ilmkreis/video-cdu-fandhawa-indisch-community-treffen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Kreisverkehr 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 30.01.2023 | 21:01 Uhr

Etwa ein Jahr wurde der 300 Meter lange Abschnitt der B281 für rund 3,6 Millionen Euro grundlegend saniert. Dabei ist etwa ein neuer Kreisverkehr gebaut und die Fahrbahn erneuert worden.

Mo 30.01.2023 19:41Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/saalfeld-rudolstadt/video-sanierung-bundesstrasse-bauaurbeiten-fertig-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Menschen in einem Museum 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK