Landkreis Saalfeld-Rudolstadt Verdacht auf sexuellen Kindesmissbrauch: Mann aus Königsee in Haft

Seit Donnerstag sitzt ein Mann aus Königsee (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) wegen des Verdachts auf sexuellen Kindesmissbrauch in Haft. Das Amtsgericht Gera hatte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen.

Dem Beschuldigten werden zwei Fälle schweren sexuellen Missbrauchs vorgeworfen. Weitere Angaben machte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mit Verweis auf laufende Ermittlungen nicht.

Amtsgericht Gera
Das Amtsgericht Gera hatte Haftbefehl erlassen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Quelle: MDR THÜRINGEN/cfr

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 04. Juni 2021 | 15:30 Uhr

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Feuerwehr im Einsatz bei Großbrand in Burgwenden in Kölleda 1 min
Großbrand in Burgwenden bei Kölleda Bildrechte: WichmannTV