Saalfeld-Rudolstadt Mopedfahrer tödlich verunglückt - Polizei sucht weiter Zeugen

Nach dem tödlichen Unfall eines Mopedfahrers zwischen Marktgölitz und Königsthal (Kreis Saalfeld-Rudolstadt) sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten Ersthelfer. Er sei ein wichtiger Zeuge, so die Polizei. Auch weitere Zeugen des Unfalls werden gesucht. Sie sollten sich bei der Polizei in Saalfeld melden, hieß es.

Streifenwagen der Polizei im Einsatz mit Anzeige Unfall
Die Polizei sucht Zeugen, nachdem am 23. Juli ein Mopedfahrer gestorben ist. Bildrechte: dpa

Bei dem Unfall am Samstagabend, 23. Juli, war ein 51-jähriger Mopedfahrer tödlich verletzt worden. Er war aus noch unbekannter Ursache in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn gefahren und dort mit einem Auto zusammengestoßen. Der Mopedfahrer trug keinen Helm. Er starb noch an der Unfallstelle.

MDR (KaBe;sar)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 02. August 2022 | 13:30 Uhr

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Vor einem Wurstautomaten hält eine Hand eine Packung Würste. 1 min
Bildrechte: MDR/Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 27.01.2023 | 15:21 Uhr

In Meiningen ist möglicherweise ein Wurstdieb aktiv - zunächst aber nicht erfolgreich gewesen beim Versuch, einen Wurstautomaten zu knacken. Der wurde zwar beschädigt - Geld und Wurst blieben aber unangetastet.

Fr 27.01.2023 13:19Uhr 01:20 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-wurstautomat-diebstahl-geknackt-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video