Öffentlicher Nahverkehr Fahrgastbeirat kritisiert steigende Ticket-Preise für Bus und Bahn

Weil die Preise für Busse und Bahnen in Mittel- und Ostthüringen steigen sollen, kommt Kritik vom Thüringer Fahrgastbeirat. Sprecher Karl-Heinz Kraass sagte, damit könnten keine neuen Fahrgäste gewonnen werden. Das Gegenteil sei der Fall. Eine Verkehrswende sei so nicht möglich.

Ein Mensch entwertet einen Fahrschein in einer Straßenbahn
Der Fahrgastbeirat fordert, dass Kinderfahrkarten nur die Hälfte von den Erwachsenen-Fahrkarten kosten sollen. Bildrechte: dpa

Forderung nach noch günstigerem Ticket für Kinder

Der Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) hatte angekündigt, dass die Fahrkarten ab August im Schnitt um rund drei Prozent teurer werden sollen. Für Kinderfahrkarten gebe es aber einen größeren Rabatt als bisher. Der Fahrgastbeirat forderte für Kinder einen noch stärkeren Preisnachlass. Kinderfahrkarten dürften wie früher höchstens die Hälfte von Erwachsenen-Fahrkarten kosten.

MDR (dst)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 19. März 2022 | 17:00 Uhr

Mehr aus Thüringen