Allgemeinverfügung Diese zusätzlichen Corona-Regeln gelten im Kreis Hildburghausen

Gültig bis 14.11.2021

In Thüringen gilt momentan ein Warnstufensystem für Corona-Beschränkungen. Es gelten allgemeine Regeln zu Maskenpflicht, Tests und Kontakten. Im Kreis Hildburghausen gilt ab dem 23. Oktober eine neue Allgemeinverfügung.

Neben dem allgemeinen Warnstufensystem in Thüringen gilt für den Kreis Hildburghausen ab dem 16. Oktober 2021 eine neue Allgemeinverfügung. Mit ihr wird unter anderem die 3G-Regelung eingeführt.

3G-Reglung gilt in geschlossene Räumen für folgenden Bereichen

  • Gaststätten
  • Veranstaltungen über 100 Teilnehmer (öffentlich und nichtöffentlich)
  • Schwimmbäder sowie Freizeit- und Erlebnisbäder
  • Saunen
  • Fitnessstudios
  • Sporthallen
  • touristische Übernachtungen

Einschränkungen öffentlicher Veranstaltungen

Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 250 Teilnehmern müssen grundsätzlich genehmigt werden. Der Antrag ist spätestens zehn Werktage vor Beginn bei der zuständigen Behörde zu stellen.

Qualifizierte Gesichtsmaske

Wo das Tragen einer qualifizierten Gesichtsmaske vorgeschrieben ist, gilt die Thüringer Verordnung. Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt nicht für:

  • Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahrs
  • Personen die glaubhaft machen können, dass das Tragen einer qualifizierten Gesichtsmaske aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht zumutbar ist. Dies geht nur mit einem ärztlichen Zeugnis, das mindestens Name, Geburtsdatum und medizinische Beurteilung des Krankheitsbildes (Diagnose) enthält.

Warnstufensystem in Thüringen

In Thüringen gilt gegenwärtig ein Frühwarnsystem für Corona-Beschränkungen. Maßgeblich sind nicht mehr nur die Inzidenzen, sondern auch die Corona-Patienten in den Krankenhäusern (Hospitalisierungs-Inzidenz) und die Auslastung der Intensivstationen (Intensivbettenbelegung). Die Kreise und kreisfreien Städte werden in vier Stufen eingeteilt.

In der Basisstufe (grün) gelten allgemeine Corona-Regeln zu Maskenpflicht, Testpflicht in einigen geschlossenen Räumen (ausgenommen Geimpfte und Genesene) sowie die Kontaktnachverfolgung. Mit dem Inkrafttreten der drei Warnstufen (gelb, orange, rot) können diese Regeln durch zusätzliche Regeln ergänzt oder verschärft werden.

Mehr zum Thema Coronavirus

Quelle: MDR THÜRINGEN

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Ein Mann spricht auf einen Hund ein. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Weimar haben am Samstag Rettungshunde und ihre Hundeführer beim ASB Mittelthüringen ihre Prüfungen abgelegt. Die Tiere werden bei der Suche nach vermissten Personen eingesetzt.

23.10.2021 | 19:10 Uhr

MDR FERNSEHEN Sa 23.10.2021 19:10Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/video-pruefung-asb-rettungshunde-weimar-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video