Ein ausgebrannter Pkw auf einer Autobahn, daneben und dahinter Feuerwehrleute
Als Ursache für den Pkw-Brand vermutet die Polizei einen technischen Defekt. Bildrechte: MDR/Steffen Ittig

Unfall Auto brennt auf A73 komplett aus

09. Juni 2024, 16:05 Uhr

Auf der A73 zwischen Eisfeld-Nord und Schleusingen ist am Sonntagmittag ein Auto komplett ausgebrannt. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig befreien und blieb unverletzt. Die Autobahn war für etwa eine Stunde gesperrt.

Auf der A73 ist am Sonntagmittag ein Auto komplett ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, ist das Fahrzeug zwischen Eisfeld-Nord und Schleusingen in Flammen aufgegangen. Der 69 Jahre alte Fahrer hatte demnach das Auto auf den Standstreifen rollen lassen, konnte sich rechtzeitig befreien und blieb unverletzt.

15.000 Euro Schaden

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr sei der Pkw komplett ausgebrannt. Eine Spezialfirma muss nun den Fahrbahnbelag prüfen, weil dieser stark beschädigt wurde. Als Ursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt, der Schaden liegt bei schätzungsweise 15.000 Euro. Die Autobahn war für etwa eine Stunde gesperrt.

MDR (prell/caf)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 09. Juni 2024 | 15:30 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Traktor mit Samensammler 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 18.07.2024 | 21:05 Uhr

Der sogenannte Wiesensamen-Sammler des Erfurter Lehr- und Versuchszentrums für Gartenbau bürstet die Samen der Naturwiese ab. Das Gerät soll die Artenvielfalt verbessern.

Do 18.07.2024 19:30Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-sammler-samen-wiesen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Im Gerichtsaal 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk