Allgemeinverfügung Corona-Regeln: Was im Ilm-Kreis gilt

Allgemeinverfügung gültig bis 03.06.2021

Corona-Warn-App
Bildrechte: imago images / MiS

Neue Corona-Verordnung für ganz Thüringen

In Thüringen gelten neue Corona-Regeln. Dazu ist eine aktualisierte Verordnung in Kraft getreten. Darüber hinaus können Landkreise und kreisfreie Städte weitere Regeln aufstellen, wenn die Corona-Lage dies erfordert. Weitere Informationen zu den gültigen Regeln und Allgemeines zu Corona haben wir auf unserer Übersichtsseite zusammengestellt.

Neben den Regeln des Freistaats hat der Ilm-Kreis noch weitere Allgemeinverfügungen erlassen.

Maskenpflicht in Arnstadt

Der Ilm-Kreis hat außerdem die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Arnstadt bis einschließlich 03. Juni verlängert. Sie gilt in folgenden Bereichen:

  • auf dem Markt in Arnstadt zu Markttagen und -zeiten
  • im Bereich des Bustreffs in Arnstadt zu den Zeiten des Busbetriebs
  • im Bereich der Neuen Gasse in Arnstadt zu den Zeiten der Ausgabe an der Arnstädter Tafel
  • im Bereich des Schloßplatz in Arnstadt

Die jeweils aktuelle Allgemeinverfügung finden Sie auf der Internetseite des Landkreises.

Versammlungen

  • wegen der Corona-Inzidenzen (Inzidenz 200 an 5 aufeinanderfolgenden Tagen) wurde die zulässige Teilnehmerhöchstzahl bei Versammlungen unter freiem Himmel auf 100 Personen und in geschlossenen Räumen auf 25 Personen verringert.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Nachrichten

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Ein Mensch als Tofu verkleidet hält ein Schild. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Wassermassen wälzen sich über Grundstück hinweg 1 min
Wassermassen wälzen sich über Grundstück hinweg Bildrechte: News5