Schmalkalden-Meiningen Personalnot bei Müll-Entsorger: Gelbe Säcke werden nicht abgeholt

Im Kreis Schmalkalden-Meiningen bleiben einige Haushalte derzeit auf ihren gelben Säcken sitzen. Wie das Landratsamt mitteilte, hat die Abhol-Firma Remondis nach eigenen Angaben zahlreiche Personalausfälle. Deshalb hätten die Touren vergangenen Freitag nicht planmäßig gefahren werden können. Eine Notbesatzung versuche derzeit den Rückstand aufzuholen. Es müsse aber weiter mit Ausfällen gerechnet werden.

Gelber Sack Abholung
Gelbe Säcke liegen zum Abholen bereit. Archivbild. Bildrechte: dpa

Bewohner sollen Säcke wieder "reinholen"

Betroffen sind die Orte Birx, Dörrensolz, Erbenhausen, Gerthausen, Helmershausen, Oberweid, Reichenhausen, Schafhausen, Unterkatz und Wohlmuthausen. Die Bewohner werden gebeten, die gelben Säcke bis zum nächsten Abhol-Termin wieder unterzustellen.

MDR (rbü)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten Südthüringen | 14. Februar 2022 | 16:00 Uhr

3 Kommentare

mattotaupa vor 49 Wochen

"die Menschen, die großzügige Unterstützung vom Staat erhalten, sind für solche wertvollen gemeinnützigen Arbeiten sicherlich gar nicht ausreichend qualifiziert genug" zwangsarbeit entbehrt einer gesetzlichen grundlage. ihre diesbezüglichen ausführungen gehen also völlig fehl. "Da sind man mal wieder, was ein fehlender Landeshaushalt für weitreichende Konsequenzen im ländlichen Südthüringer-Raum mit sich bringt" ein landeshaushalt verhindert erkrankungen/infektionen? sorg ein landeshaushalt dafür, daß ein privater anbieter einfach über bedarf einstellt? "Mitten in einer Urlaubs- und Ferienregion zur beliebtesten Winterferienzeit" waren selbst letztes wochenende in oberhof, zella-mehlis und umgebung unterwegs. ein weltuntergang aufgrund eines (!) ausgefallenen abholtermins war nicht zu erkennen. scheint also auch innerhalb des landkreises ein eher regionales problem zu sein. sie können also ihre albernen bunten satzzeichen und emojis wieder einpacken, weltuntergang wurde verschoben.

MAENNLEiN-VON-DiESER-WELT vor 49 Wochen

Ein Trauerspiel ‼️ Warten, bis der nächste Schnee alles wieder verdeckt und das Mikroplastik ins Grundwasser sickert, von dem die Landeshauptstadt lebt❓

…nun ja, die Menschen, die großzügige Unterstützung vom Staat erhalten, sind für solche wertvollen gemeinnützigen Arbeiten sicherlich gar nicht ausreichend qualifiziert genug ⁉️ Da sind man mal wieder, was ein fehlender Landeshaushalt
für weitreichende Konsequenzen im ländlichen Südthüringer-Raum mit sich bringt….‼️ Mitten in einer Urlaubs- und Ferienregion zur beliebtesten Winterferienzeit❗️ 🤧 👿 😤

kleinerfrontkaempfer vor 49 Wochen

Kommt evtl. die Bundeswehr zum Einsatz!?

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen