Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

BewegungSportabzeichen-Tour macht Station in Meiningen

11. Juni 2024, 15:02 Uhr

von MDR THÜRINGEN

In Meiningen hat am Dienstag die Sportabzeichen-Tour im Stadion Maßfelder Weg Halt gemacht. Die Tour wird vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gemeinsam mit der Stadt und dem Kreissportbund veranstaltet. Kleine und große Leute waren dazu aufgerufen, sich der sportlichen Herausforderung für das Deutsche Sportabzeichen zu stellen.

Im Stadion Maßfelder Weg messen sich am Dienstag 1.600 Menschen in unterschiedlichen Disziplinen. Bildrechte: MDR/Jürgen Kolarzik

In vier Disziplinen - Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination - mussten Prüfungen bestanden werden, um das Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold tragen zu dürfen. Das Deutsche Sportabzeichen ist laut DOSB in der Schule eine gute Möglichkeit, "um dem zunehmenden Bewegungsmangel bei Kindern und Jugendlichen entgegenzuwirken" und die Kinder zum Sport zu motivieren.

Vor allem Schülerinnen und Schüler nahmen an der Veranstaltung teil. Bildrechte: MDR/Jürgen Kolarzik

Ehemalige Profisportler mit dabei

Als Coaches mit dabei waren die ehemaligen Profisportler Heike Drechsler, Mathias Mester und Gerd Schönfelder. Geplant war die Veranstaltung in Meiningen für etwa 1.600 Besucherinnen und Besuchern, die meisten davon im Schulalter.

Offizielle Eröffnung in Meiningen war um kurz vor 9 Uhr, gefolgt von einem gemeinsamen Aufwärmen. Am Nachmittag standen die Prüfungen an. Deutschlandweit macht die Tour an zehn Orten Halt.

Weitere Meldungen aus Thüringer Schulen

MDR (kol/dst)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Das Fazit vom Tag | 11. Juni 2024 | 18:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen