Kreis Schmalkalden-Meiningen Drei Menschen bei Verkehrsunfall im Werratal schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall auf der B19 zwischen Fambach und Breitungen im Werratal im Kreis Schmalkalden-Meiningen sind vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei waren am Mittwochmorgen zwei Autos im Gegenverkehr zusammengestoßen. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

Zwei zerstörte Fahrzeuge stehen auf der Straße.
Drei Menschen wurden bei dem Unfall auf der B19 schwer verletzt. Bildrechte: MDR/News5

Ein Insasse wurde im Auto eingeklemmt, er musste aufwändig von der Feuerwehr befreit werden. Zwei Rettungshubschrauber aus Fulda und Suhl waren im Einsatz. Die B19 ist wegen der Aufräumarbeiten weiterhin gesperrt. Sie gilt an diesem Streckenabschnitt als Unfallschwerpunkt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 07. Juli 2021 | 11:00 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen