Zella-Mehlis Vandalismus: Holzpavillon im Thüringer Wald zerstört

Unbekannte haben den Pavillon in der Nähe des A71-Hochwaldtunnels bei Zella-Mehlis zerstört. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, hatten Mitarbeiter des Bauhofs die Tat am Donnerstag bermerkt. Holzpfeiler seien zersägt worden, so dass der Pavillon einstürzte. Der freizugängliche Holzpavillon konnte bisher von Wanderern für eine Pause genutzt werden. Die Stadt hat Anzeige erstattet. Ob er wieder aufgestellt wird, ist noch offen.

zerstörter Pavillon hinter Absperrband.
Keine Rastmöglichkeit für Wanderer mehr: Der Holzpavillon in der Nähe des Hochwaldtunnels wurde zum Einsturz gebracht. Bildrechte: MDR/Marlene Drexler

Quelle: MDR THÜRINGEN/cfr

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 09. Juli 2021 | 08:30 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

Bratmatze in Friedrichroda liebt die nackte Bratwurst 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bis nach Hamburg hat sich rumgesprochen, dass es hier super Bratwürste gibt. Zwischen Schloss Reinhardsbrunn und Thüringer Wald Bahn hat "Matze" seinen Bratwurststand - seine Bühne, wie er sagt.

05.08.2022 | 15:20 Uhr

MDR THÜRINGEN - Das Radio Do 05.08.2021 15:20Uhr 02:09 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/gotha/video-bratmatze-friedrichroda-bratwurst-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video