Starke Rauchentwicklung Brand am Güterbahnhof in Sonneberg

Am Güterbahnhof in Sonneberg hat am Montagabend ein leerstehendes Gebäude gebrannt. Wegen der Flammen und einer starken Rauchentwicklung konnte die Feuerwehr zunächst nur von außen löschen. Herumliegender Müll erschwerte den Einsatz.

Eine erste Meldung, dass im Gebäude noch jemand vermisst wird, bestätigte sich nicht. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Feuerwehrleute in Schutzkleidung vor Backsteingebäude
Mit Atemschutzausrüstung suchte die Feuerwehr nach einer Person in dem stark verrauchten Gebäude. Bildrechte: news5

Am Güterbahnhof Sonneberg hatte es in der Vergangenheit häufig gebrannt. Er ist ein beliebter Treff für Jugendliche. Zur Ursache des Brandes am Montagabend liegen noch keine Informationen vor.

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 07. September 2021 | 07:00 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Eine Frau hält eine Jeans hoch. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK