Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

StudiumÄrztemangel: Landkreis Sonneberg will Nachwuchs mit Stipendium locken

14. Juni 2024, 20:41 Uhr

von MDR THÜRINGEN

Auch der Landkreis Sonneberg will mit einem Stipendium mehr junge Allgemeinärzte anlocken und halten. Wie das Landratsamt mitteilte, werden ab dem kommenden Wintersemester pro Jahr zwei Medizinstudierende mit monatlich jeweils 300 Euro unterstützt.

Ein ähnliches Programm gibt es bereits im Kreis Schmalkalden-Meiningen. Bildrechte: IMAGO/imagebroker

Der Zuschuss wird solange gezahlt, bis die ärztliche Prüfung bestanden ist, längstens allerdings fünf Jahre. Er muss nicht zurückgezahlt werden, wenn die Absolventen nach Abschluss ihrer Ausbildung drei Jahre lang als Hausarzt im Kreis Sonneberg arbeiten.

Ein ähnliches Programm gibt es im Kreis Schmalkalden-Meiningen. Dort werden drei Medizinstipendien mit monatlich 500 Euro ausgezahlt.

Mehr zum Thema Ärztemangel

MDR (med/jn)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 14. Juni 2024 | 19:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen