Blaulicht Landkreis Sonneberg: Ein Schwerverletzter und hoher Schaden bei Unfall auf Bundesstraße

In Steinheid im Kreis Sonneberg sind zwei Männer bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich laut Landeseinsatzzentrale auf der B 89 in Steinheid.

Einer der beiden Männer kam per Hubschrauber schwer verletzt ins Klinikum nach Suhl. Ursache war ein Vorfahrtsfehler. Der Sachschaden wird auf 45.000 Euro geschätzt.

Zwei verunfallte Autos auf einer Straßenkreuzung. Das rechte Auto liegt auf dem Dach.
Der Sachschaden wird auf 45.000 Euro geschätzt. Bildrechte: MDR/News5/Ittig

Quelle: MDR THÜRINGEN/jw

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 01. April 2021 | 21:00 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Lagerraum einer Tafel in Thüringen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK