Kreis Sonneberg Posse um Straßenlampen: Sternwarte kann Nachthimmel kaum noch beobachten

Moderne LED-Leuchten im Föritztaler Ortsteil Rotheul im Kreis Sonneberg werden für die dortige Sternwarte zum Problem.

Eine Sternwarte
Die Sternwarte Rotheul (Archivfoto) Bildrechte: MDR THÜRINGEN

In der vergangenen Woche war die Straßenbeleuchtung umgestellt worden. Nun könnten Sterne und Himmelsphänomene kaum noch beobachtet und fotografiert werden, so der private Betreiber der Sternwarte.

Vorher/Nachher: Sternwarte beklagt neue Straßenbeleuchtung in Rotheul

Bild aus der Sternwarte Rotheul
Ein Foto mit einer Allskycam, aufgenommen während der alten Straßenbeleuchtung. Bildrechte: Sternwarte Rotheul
Bild aus der Sternwarte Rotheul
Ein Foto mit einer Allskycam, aufgenommen während der alten Straßenbeleuchtung. Bildrechte: Sternwarte Rotheul
Bild aus der Sternwarte Rotheul
Mit der neuen Straßenbeleuchtung lassen sich die Sterne kaum noch erkennen. Bildrechte: Sternwarte Rotheul
Alle (2) Bilder anzeigen
Bild aus der Sternwarte Rotheul
Ein Foto mit einer Allskycam, aufgenommen während der alten Straßenbeleuchtung. Bildrechte: Sternwarte Rotheul

Sternwarte und Gemeinde suchen Lösung

Wie ein Sprecher der Gemeinde Föritztal MDR THÜRINGEN sagte, ist das Problem bekannt. Man sei im Gespräch mit dem Betreiber und arbeite an einer Lösung. Allerdings könnten aus versicherungsrechtlichen Gründen einzelne Laternen nicht zeitweise abgeschaltet werden.

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 06. Juli 2021 | 08:30 Uhr

2 Kommentare

part vor 15 Wochen

Das Thema Lichtverschmutzung ist weltweit gegeben, da wo die dichte Besiedlung von Menschen vorhanden ist. Unsere Altvorderen konnte noch bei Nacht die Milchstraße erblicken. Heute müsste man sich zu dieser Beobachtung in die Sahara oder andere Regionen begeben. Milliarden und Billionen von Insekten haben sich tot gezappelt an Straßenlaternen seit deren Einführung. Für andere intelligente Lebensformen im Universum müsste die Erde, wie ein Teil einer Bordelltür erscheinen aufgrund ihrer Lichtverschmutzung in den Ballungsgebieten. Viele Lebewesen sind aber abhängig in ihrer Existenz von wenig Lichtverschmutzung... Zudem gibt es immer mehr Menschen, die beleuchten ihren Balkon mittels Solarleuchten.

Jedimeister Joda vor 15 Wochen

Fortschritt ohne vorher darüber nachzudenken ist Keiner. Wer stellt so was an? Ich kenn ein Dorf da gehen die Lichter um 12.00 aus. Ob das versicherungstechnisch in Ordnung ist? In den Städten brennt die Beleuchtung die ganze Nacht. Dazu noch die Lichtwerbung. Das ist Umweltverschmutzung durch Licht. Warum muß das so sein? Ich versteh Euch nicht. Gut Nacht Joda aus dem All

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Eine selbstfahrende landwirtschaftliche Maschine. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fachkräftemangel, Umweltschutz und Klimawandel - viele Herausforderungen für die Landwirtschaft. Deshalb arbeiten die Hersteller von Maschinen und Traktoren daran, die Arbeit auf dem Feld noch effektiver zu machen.

22.10.2021 | 15:11 Uhr

Fr 22.10.2021 13:56Uhr 00:45 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/greiz/video-selbstfahrende-traktoren100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video