Thüringer Wald Bahn will ICE-Strecke für Güterverkehr nachrüsten

Die Deutsche Bahn will die ICE-Strecke durch den Thüringer Wald für Güterzüge nachrüsten. Das soll noch in diesem Jahr passieren. Ein Bahnsprecher sagte MDR THÜRINGEN, die Bauarbeiten würden nachts absolviert, sodass der Personenverkehr davon unbeeinträchtigt sei.

Ein ICE 3 der Deutschen Bahn begegnet nahe Karlsruhe in Baden-Württember einem Güterzug
Ein ICE 3 der Deutschen Bahn begegnet einem Güterzug - hier nahe Karlsruhe in Baden-Württemberg. Bildrechte: Deutsche Bahn AG/Georg Wagner

Konkret sollen Teile des sogenannten European Train Control Systems (ETCS) versetzt werden. Damit könne ein Güterzug einen Anstieg auf seiner Strecke bewältigen. Bislang haben Güterzüge von mehr als 1.200 Tonnen Gewicht Schwierigkeiten, nach einem Haltesignal einen Anstieg zu schaffen. Mit dem Umsetzen der ETCS-Technik wird der Lokführer schon vorher darüber informiert, wo sich Steigungen befinden, so dass er schneller fahren kann, um den Anstieg zu überwinden. Der Baubeginn stehe nach den Worten des Bahnsprechers noch nicht fest, da derzeit noch geplant werde. Die Nachrüstung solle nicht teurer als eine Million Euro werden.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 05. März 2019 | 12:00 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

Mehr aus Thüringen

Ein Mensch in einem Schutzanzug. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Neustadt an der Orla sind am Dienstagmorgen in einer Wäscherei Chemikalien ausgetreten, die bei Kontakt zu Atemwegsreizungen führen. Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Di 26.10.2021 13:13Uhr 00:23 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/video-unfall-waescherei-chemikalien-feuerwehr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video