Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt
Die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge Friedberg in Suhl. Bildrechte: WichmannTV

Erstaufnahmeeinrichtung

Landesverwaltungsamt mahnt Suhler Oberbürgermeister zur Sachlichkeit

von MDR THÜRINGEN

Stand: 15. Juni 2021, 16:10 Uhr

Bürgermeister André Knapp hatte zuletzt mit einer Petition zur Schließung der Suhler Erstaufnahmeeinrichtung für Aufsehen gesorgt. Nun wurde der CDU-Politiker vom Thüringer Landesverwaltungsamt zur Sachlichkeit gemahnt.

Das Thüringer Landesverwaltungsamt hat den Suhler Oberbürgermeister André Knapp (CDU) zur Sachlichkeit gemahnt. Wie ein Sprecher MDR THÜRINGEN bestätigte, bat LVA-Präsident Frank Roßner in einem Schreiben darum, in der Diskussion um die Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) auf dem Friedberg gemeinsam an Problemlösungen zu arbeiten.

Anwohner Beschweren sich

Knapp hatte zuletzt für Aufsehen gesorgt, weil er eine Petition zur Schließung der EAE im Petitionsausschuss des Landtages eingereicht hat. Über die beantragte Veröffentlichung der Petition entscheidet der Ausschuss voraussichtlich am Donnerstag. Zuerst hatte das "Freie Wort" darüber berichtet.

Auslöser waren Beschwerden der Anwohner rund um die Erstaufnahmeeinrichtung, da dort die Anzahl die Diebstähle zugenommen hatte. Aufgrund dessen haben Polizei und Staatsanwaltschaft zwei Sonderdezernate gebildet.  

Quelle: MDR THÜRINGEN/jn

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 15. Juni 2021 | 14:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

Mehr aus Thüringen

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen