Verkehrsunfall Unfall auf A73 bei Suhl: Gefangenentransporter fährt auf Lkw auf

Auf der A73 bei Suhl hat es am Dienstag einen Unfall mit einem Gefangenentransporter gegeben. Wie die Autobahnpolizei mitteilte, wurden der Beifahrer schwerst und der Fahrer sowie der Gefangene leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Transporter auf einen Lkw auf. Die A73 ist Richtung Bamberg zwischen Dreieck Suhl und Suhl-Zentrum war zeitweise gesperrt. Zur Unfallursache ermittelt die Polizei.

Auf einer Autobahn stehen mehrere Feuerwehleute neben einem kaputten Transporter.
Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 13 Uhr. Bildrechte: MDR/news5

Quelle: MDR THÜRINGEN/jn

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 03. November 2020 | 15:30 Uhr

3 Kommentare

kapie61 vor 49 Wochen

Ich muss in diesem traurigen Zusammenhang anmerken, dass mir vor ca. 2 Wochen auf der A 71 ein Gefangenentransporter der Justiz mit durchgehend ca. 160 km/ auf längerer Strecke aufgefallen ist, der nur so am Überholen war, bis ich ihn aus den Augen verlor.

Das war mir nicht geheuer und kann dann so enden, wie nunmehr leider geschehen!

mebert83 vor 49 Wochen

...hm ich spreche aus eigener Erfahrung, da wird kurz vor knapp los gefahren und dann gib ihm...und zwar ohne Rücksicht auf den
Gefangenen welchen man Transportiert.

Critica vor 49 Wochen

Das wird ein Fall für die Versicherung, mein lieber Scholli.

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

Eine Frau hält eine Jeans hoch. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK