Wetter Gewitter und Hagelkörner: Die Bilder vom Unwetter in Thüringen

Heftige Gewitter mit Hagelschauer und Starkregen haben am Dienstagabend Teile Thüringen getroffen. Während Erfurt verschont blieb, musste vierlerorts die Feuerwehr ausrücken. So kam es unter anderen auf der EM-Fanmeile in Blankenhain zu einigen Unwetterschäden.

In einem Garten liegen zahlreiche große Hagelkörner
Vor allem in Südthüringen kam es am Dienstag zu regelrechten Hagelschauern. Bildrechte: MDR/Carmen Fiedler
In einem Garten liegen zahlreiche große Hagelkörner
Vor allem in Südthüringen kam es am Dienstag zu regelrechten Hagelschauern. Bildrechte: MDR/Carmen Fiedler
In einer Hand liegen eine Rosenblüte und ein ebensogroßes Hagelkorn
In Südthüringen fielen Hagelkörner mit mehreren Zentimetern Durchmesser vom Himmel. Bildrechte: MDR/Carmen Fiedler
Eine Gewitterfront zieht sich über einem Dorf zusammen.
Die Gewitterfront hat zu mindestens einem Blitzeinschlag, Unfällen, schweren Hagelschauern und einer Schlammlawine geführt. Bildrechte: MDR/Bastian Albrecht
Einsatzkräfte der Polizei räumen eine Straße im Ortsteil Weitersroda von Hagel.
Feuerwehr und Polizei mussten vielerorts ausrücken. Hier räumen Einsatzkräfte eine Straße in Weitersroda von Hagel. Bildrechte: picture alliance/dpa/NEWS5 | Steffen Ittig
Die EM-Meile in Blankenhain nach dem Unwetter.
Auch aus Blankenhain wurden einige Unwetterschäden gemeldet, nachdem das Unwetter hier über die Fanmeile für die Fußball-EM hinweggezogen war. Bildrechte: Stefan Eberhardt
Mit großen Bierfässern wurden die Zelte der EM-Meile in Blankenhain gesichert.
Die Zelte der EM-Meile in Blankenhain wurden mit großen Bierfässern gesichert. Bildrechte: Stefan Eberhardt
Die Feuerwehr war nach dem Unwetter an vielen Orten in Thüringen im Einsatz, um umgestürzte Bäume zu beseitigen.
 Ein Baum fiel direkt neben der EM-Fanmeile um, ein weiterer beschädigte einen Bauzaun.  Bildrechte: Stefan Eberhardt
Der Himmel über Jena nach einem Hagelsturm
Der Himmel über Jena nach dem Hagelsturm. Bildrechte: MDR/Andreas Rückewold
Die Feuerwehr musste am Dienstag auch zwei Kühe aus einem Pool im Weimarer Land befreien.
Bildrechte: Stefan Eberhardt
Feuerwehrleute heben Kuh mit Kran aus einem Pool.
Per Gurt wurden die beiden Tiere aus dem Pool gezogen, aus dem zuvor das Wasser abgelassen worden war. Die Rettungsaktion in Blankenhain dauerte vier Stunden. Bildrechte: Stefan Eberhardt
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 18. Juni 2024 | 19:00 Uhr

Mehr aus Thüringen

Marko Grgic 3 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Wanderer im Sonnenaufgang 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Radfahrer auf Schleizer Rennstrecke 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk