Konzert, Theater, Wandern Veranstaltungen und Ausflüge am Wochenende in Thüringen

Ob Theater in Weimar, Konzerte in Erfurt und Gotha oder buntes Treiben in Ilmenau: Am Wochenende ist in Thüringen so Einiges los. Was genau, erfahren Sie hier. Wir haben Tipps für Ausflüge mit der Familie und Veranstaltungen gesammelt.

Szenenfoto mit Taejun Sun und Camila Ribero-Souza
Schrill geht es zu bei "Love in Paradise" im e-Werk Weimar. Bildrechte: Candy Welz/Deutsches Nationaltheater Weimar.

Gierstädt: Wandern entlang des MDR THÜRINGEN-Wanderweges

MDR THÜRINGEN lädt in diesem Sommer an jedem Freitag ab 11 Uhr zu einer gemeinsamen Wanderung ein. Am 23. Juli ist Gierstädt dran. Sie möchten mitwandern? Eine Anmeldung ist nicht mehr notwendig.

Ilmenau: Sommervergnügen

Beim Ilmenauer Sommervergnügen vom 23. bis 25. Juli gibt es ein buntes Programm für Groß und Klein zum Mitsingen, Mittanzen und einfach den Sommer genießen. Es treten unter anderem auf "Kalter Kaffee", Jonas Greiner oder die "Janis Dreilich Band".

Schleusingen/Bergsee Ratscher: Country-Festival

Ein kräftiges "Jiiihaaa" bekommen Sie noch bis zum 25. Juli am Bergsee Ratscher bei Schleusingen in Südthüringen zu hören. Bis da läuft das 34. Countryfestival. Neben viel Livemusik gibt es auch die Möglichkeit, sich countrytypisch einzukleiden. Natürlich kann der Bergsee auch zum Baden und Entspannen genutzt werden. Der Tageseintritt kostet sechs Euro.

Gera: Kulturtage

Noch bis zum 22. August finden die Kulturtage Gera statt. Am Wochenende vom 24. und 25. Juli gibt es zum Beispiel auf dem Marktplatz allerhand Künstler und Künstlerinnen zu erleben - ganz ohne Eintritt. Zum Beispiel ein kurioses Schallplatten-Spieler-Fahrrad. Dann gibt's Kabarett mit dem Fettnäppchen, eine Klaviershow und am Abend ist das hochkarätige Krystallpalast-Variete aus Leipzig zu Gast.

kurioses Fahrrad mit Plattenspieler. Ein Mann bedient den Plattenspieler.
Unter anderem dieses kuriose Schallplattenspielerfahrrad wird am Wochenende in Gera zu bestaunen sein. Bildrechte: MDR/Kulturtage Gera

Gera: Höhler Biennale "Irdisch-unter-irdisch"

Vom 23. Juli bis zum 9. Oktober präsentiert die Kunstausstellung 23 Künstlerinnen und Künstler aus allen Teilen Deutschlands im historischen Ambiente der unterirdisch gelegenen, ehemaligen Bierlagerstätten aus dem Spätmittelalter. Nunmehr zum zehnten Mal ist der Verein zur Erhaltung der Geraer Höhler e.V. gemeinsam mit der Otto-Dix-Stadt Gera Ausrichter dieser Kunstausstellung.

Bild von Irene Anton aus Berlin, es heißt "Pandemic Nightmare" Künstliche Viren sind an der Decke befestigt, die Matratzen mit Laken sind feuchtigkeitsresistent (ausgeleuchtet mit Schwarzlicht).
Die Installation von Irene Anton trägt den Titel "Pandemic Nightmare". Bildrechte: Uli Braumann

Bad Langensalza: "Gute-Laune-Konzerte" im Arboretum-Park

Vom 16. Juli bis 13. August gibt es immer freitags ab 19 Uhr auf der Bühne des Arboretum-Parks beste Unterhaltung mit ausgewählten Künstlern. Es stehen Bänke mit großen Abständen bereit. Mitgebrachte Gartenstühle und Decken sind ebenfalls willkommen.

Für Speisen und Getränke sorgen Gastronomen aus Bad Langensalza. Karten für die Veranstaltungen können im Vorverkauf in der Touristinformation in Bad Langensalza erworben werden. Bei Regen finden die Konzerte im Kultur- und Kongresszentrum statt.

Ein Veranstaltungsplakat zwischen Blüten
Vom 16. Juli bis 13. August finden immer freitags Konzerte im Arboretum-Park in Bad Langensalza statt. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Erfurt: Domstufen-Festspiele

Vom 9. Juli bis 1. August finden auf dem Erfurter Domplatz wieder die Domstufen-Festspiele statt. In diesem Jahr werden Peter Tschaikowskys Oper "Jungfrau von Orléans" und Michael Endes "Jim Knopf" aufgeführt.

Menschen proben ihren Auftritt auf der Bühne der Domstufen-Festspiele 2021 in Erfurt.
Wie eine Welle schwingt sich die Kulisse der Domstufen-Festspiele dem Publikum entgegen. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten

Bei MDR KULTUR erfahren Sie alles rund um das Programm, zu Terminen und Tickets, zur Geschichte und welche Corona-Schutzmaßnahmen bei den Domstufen-Festspielen Erfurt zu beachten sind:

Schleusingen: Mittelaltermarkt auf der Bertholdsburg

Pestarzt Christian macht am 7. und 8. August auf der Bertholdsburg in Schleusingen Station. Es gibt dort einen Mittelaltermarkt mit etwa 30 Ständen, viel Musik, Gaukelei und Zauberei. Die Besucher treffen auf alte Fertigkeiten: Schmieden, Töpfern, Seile drehen, Drechseln, Weben, Körbe flechten. Verschiedene Unterhaltungskünstler werden im Publikum unterwegs sein.

Schloss Bertholdsburg in Schleusingen
Mittelalterliches Markttreiben erwartet die Besucher auf der Bertholdsburg. Bildrechte: frankphoto.de

Gotha: Tierpark-Konzerte

Unter dem Motto "Rendevous am Marabu" veranstaltet der Gothaer Tierpark auch in diesem Jahr wieder seine beliebten Konzerte. Bis zum 11. September 2021 wird es dort nicht nur tierisch, sondern auch musikalisch. Der lauschige Konzertgarten im Norden des Parks - direkt am Marabu-Gehege - wird jeweils am Freitag und am Samstag von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr bespielt. Am Samstag spielt "Reis against the Spülmaschine".

Jena: Kulturarena 2021

Nach einem Jahr coronabedingter Pause findet die Jenaer Kulturarena bis zum 15. August statt. Sechs Wochen lang erwarten die Besucher wieder Konzerte und Filmabende vor dem Theaterhaus.

Meiningen: Familienfest

In Meiningen findet bis zum 25. Juli das erste große Volksfest in Thüringen, nach der monatelangen Coronazwangspause statt. Der Rummel auf dem Meininger Volksplatz bietet neben Fahrgeschäfte-Klassikern wie Autoscooter, Karussell und Breakdancer auch eine neue Familienachterbahn.

Südthüringen: Herzland der Thüringer Kultur

In Südthüringen gibt es viel zu erleben: Von Ilmenau aus kann man auf den Spuren Goethes wandeln, in Rudolstadt gibt es das älteste Freiluftmuseum und in Schmalkalden ein Glanzstück der Renaissance. Unsere Ausflugstipps:

Weimar: Sommertheater am E-Werk

Mozarts "Die Gärtnerin aus Liebe" als Sommertheater im Weimarer E-Werk - das verspricht einen heiteren Abend. Vor allem, wenn die Inszenierung eine Verkuppel-Fernsehshow auf die Schippe nimmt. Das Deutsche Nationaltheater Weimar bringt eine ganz eigene Version der Mozart-Oper auf die Freiluftbühne - und der Zuschauer entscheidet live, welche Paare sich am Ende bei "Love in Paradise" finden. Das Stück ist noch bis zum 1. August zu erleben. Vom 12. bis 22. August steht dann Shakespeares "Wie es euch gefällt" auf dem Programm.

Szenenfoto mit Ensemble 5 min
Bildrechte: Candy Welz/Deutsches Nationaltheater Weimar.

Das Weimarer Nationaltheater zeigt als Sommertheater eine Datingshow unter Palmen - Mit Arien und Figuren aus Mozarts "La finta giardiniera". Thilo Sauer berichtet, ob das Konzept aufgeht.

MDR KLASSIK Mo 19.07.2021 09:10Uhr 05:02 min

https://www.mdr.de/mdr-klassik-radio/klassikthemen/dnt-weimar-oper-mozart-gaertnerin-aus-liebe-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weimarer Land: Burghoftheater in Kapellendorf

In göttliche Sphären begibt sich das diesjährige Burgtheater in Kapellendorf im Weimarer Land. Vor der Kulisse der Wasserburg spielt das Ensemble der Kurz- und Kleinkunstbühne Jena das Stück "Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen" - aus der Feder von Theater-Chefin Gabriele Reinecker. Mit dem Sommertheater endet die schon weit über ein Jahr dauernde Corona-Zwangspause für die Jenaer Kabarett-Bühne. Alle seien froh, endlich wieder spielen zu können, so Reinecker.

Es ist die 22. Saison in Kapellendorf. Wie es im Herbst weitergeht, bleibe ungewiss. Gespielt wird noch bis zum 28. August immer am Donnerstag, Freitag und Samstag ab 20.30 Uhr. Für alle Vorstellungen sind momentan noch Karten zu haben. Sie sollten telefonisch oder per Mail bei der Kurz- und Kleinkunstbühne Jena vorbestellt werden.

Vier Personen spielen Theater vor einer Burg.
Das Ensemble der Kurz- und Kleinkunstbühne beim Eröffnungslied. Bildrechte: MDR/Anke Preller

Sommerkino in Thüringen

Sommer, Sonne, Sommerkino: Vielerorts gibt es zwischen Juni und August Kino open air zu genießen, so auch im Garten des Schillerhauses in Rudolstadt.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 22. Juli 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus Thüringen

Ein Mensch beobachtet einen Fichten-Zweig 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In den Kammlagen des Thüringer Waldes breitet sich in diesem Jahr der Baumpilz "Siroccos conigenus" aus. Der mikroskopisch kleine Pilz schwächt die jüngeren Bäume und macht sie anfällig für den Borkenkäfer.

27.07.2021 | 14:38 Uhr

Di 27.07.2021 13:38Uhr 00:40 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/video-baumpilz-fichten-thueringer-wald-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video