Festnahme Polizei feuert Schüsse ab: Verfolgungsjagd mit Thüringer durch Göttingen

Ein 39 Jahre alter Mann aus Heiligenstadt in Thüringen hat sich am Sonntagabend in der Innenstadt von Göttingen (Niedersachsen) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Als Beamte bei einer Fahrzeugkontrolle an den Wagen herantraten, gab der Thüringer plötzlich Gas.

Ein Polizist trägt Handschellen und eine Waffe.
Beim Versuch, vor einer Polizeikontrolle zu flüchten, verletzte ein Thüringer einen Beamten. Die Polizei gab daraufhin Schüsse auf das Fluchfahrzeug ab. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Schüsse der Polizei in Göttingen

Dabei wurde ein Polizist verletzt, ein weiterer musste sich durch einen Sprung zur Seite retten und gab daraufhin auch Schüsse auf das Fluchtfahrzeug ab. Nach einer Verfolgungsfahrt durch die Stadt wurde der Mann schließlich festgenommen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 26. Juli 2021 | 11:30 Uhr

Mehr aus Thüringen