Wasserrettung Neue Gerätewagen für die Wasserwacht in Thüringen

Der neue Gerätewagen der Wasserwacht Rudolstadt.
Insgesamt sechs neue Gerätewagen gibt es nun in Thüringen für die Wasserwachten. Bildrechte: MDR/Uwe Kelm

Am Donnerstag sind fünf hochwertige Gerätewagen an die Wasserretter aus dem Wartburgkreis, dem Landkreis Greiz, dem Saale-Orla-Kreis, aus Jena und dem Kreis Saalfeld-Rudolstadt übergeben worden.

Im Weimarer Land ist ein neues Fahrzeug bereits seit einer Woche im Einsatz. In den rund 190.000 Euro teuren Wagen haben vier Wasserretter mit kompletter Ausrüstung Platz. Die Kosten hat das Land übernommen.

Der neue Gerätewagen der Wasserwacht Rudolstadt.
Säge, Spaten, Astschere und mehr an Bord: Blick in den Laderaum eines der neuen Fahrzeuge. Jedes kostet rund 190.000 Euro. Bildrechte: MDR/Uwe Kelm

Bei der DRK-Wasserwacht Thüringen sind mehr als 1.200 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schwimmbädern, an Flüssen und Seen im Einsatz. Ihre Aufgabe ist die Rettung von Personen am, auf und im Wasser. 

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Mehr aus Thüringen