Veranstaltungen am 20. September Was ist am Weltkindertag in Thüringen los?

Ein Feiertag für die Familien und alle, die selbst mal ein Kind waren: Am 20. September ist in Thüringen Kindertag. Und der ist voller Spiel, Spaß und Abenteuer. Wir haben einige Veranstaltungen gesammelt - vom Kinderschlössertag über Partys im Hallenbad bis zu Sonderführungen im Museum und einer Spielplatzeröffnung in Sonneberg.

Zwei Kinder spielen.
Bei vielen Festen am Weltkindertag können sich die Kinder hübsch schminken lassen. Bildrechte: IMAGO / Horst Rudel

Museen, Hallenbädern, Schlösser: Ganz viele machen mit und haben sich für den Weltkindertag 2023 in Thüringen etwas überlegt. Hinkommen geht für Kinder teilweise kostenlos - so hat beispielsweise der Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) den Kindertag zum kostenlosen Beförderungstag für alle Passagiere bis 14 Jahre gemacht.

Kindertagspartys

Kikaninchen lässt sich den Weltkindertag auf gar keinen Fall entgehen. Dafür geht es von Erfurt nach Oberhof in den Kletterpark. Die Party zum Weltkindertag mit Kikaninchen wird mit einer Kinderdisco gefeiert, die Gäste können Kuscheltiere selbst herstellen, sich mit dem blauen Hasen fotografieren lassen, vorher hübsch schminken lassen - vielleicht auch als Kikaninchen? 10 bis 18 Uhr im Kletterpark in Oberhof.

Und in Weimar ist im Mon Ami und auf dem Goetheplatz einiges zum Kindertag geplant: Von 15 bis 18 Uhr wird gefeiert. Und zwar doppelt: Weltkindertag und der Start der interkulturellen Wochen, die dieses Jahr unter dem Motto "Bunte Welt" stehen.

Schlösser

Der 20. September ist aber zum Beispiel auch "Schlösserkindertag" mit besonderen Führungen, Ritterturnieren und Mitmachaktionen - zum Beispiel im Schloss Friedenstein Gotha, Schloss Molsdorf bei Erfurt und einem besonderen Reitturnier auf Burg Posterstein. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es auf der Seite zum "Schlösserkindertag".

Die Dornburger Schlösser werden zum Kinderkino. Der Film "Zitterinchen", der hier unter anderem 2021 gedreht wurde, ist 10:30 Uhr und 14 Uhr auf großer Leinwand zu sehen. Die Besucher können an einer Führung teilnehmen, die etwas über die Dreharbeiten erzählt. Hier ist es gut, sich anzumelden. (Drehortführungen 036427 215131 - Es fallen die üblichen Kosten für Anrufe ins deutsche Festznetz an).

Cäcilie Baronin von Talheim (Justine Hauer) und ihre Tochter Irm (Julia Windischbauer) wähnen sich schon bald im Schloss des Prinzen (Aram Arami).
Der Film "Zitterinchen" wurde an den Dornburger Schlössern gedreht. Wie das war, davon wird beim Weltkindertag erzählt. Bildrechte: MDR/HR/RB/KInderfilm GmbH/Anke Neugebauer

Im Schloss Friedenstein Gotha können Besucher zum Beispiel an Tier-Führungen durch den Turm teilnehmen, ein Saurier mit Rückensegel wird im "Bromacker Lab" vorgestellt, ein "Flinker Flitzer" huscht durch die Flure und wer sich traut, kann sich Höhlengräber ansehen. Ein Karussell ist aufgebaut, Rutschen und verschiedene Outdoor-Spiele wollen für Spaß sorgen und es spielt coole Musik.

Auf Schloss Burgk bei Schleiz lagern die "Ritter der Osterburg" im Zwinger der Wehranlage und wer mutig ist, kann sich zeigen lassen, wie das geht. Eine Geschichtenerzählerin ist am Weltkindertag vor Ort, Schüler der Förderschule zeigen das Märchen "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" und eine Orgelmaus spielt am Nachmittag auf verschiedenen Instrumenten, nicht nur auf der Orgel. Wer mag, kann sich schminken lassen und das Ritterleben ausprobieren, nachdem er oder sie die ritterlichen Tugenden kennengelernt hat.

Kaiser Otto Fest in Magdeburg
Achtung fliegende Schwerter: Auf Schloss Burgk lagern die Ritter am Weltkindertag. Bildrechte: imago/Christian Schroedter

Auf Burg Posterstein wird es ein besonderes Reitturnier geben: Die Teilnehmer reiten nicht auf lebenden Pferden, sondern auf Holzpferden. Das große Steckenpferdturnier findet von 10:30 Uhr bis 14 Uhr statt und unser Reporter Timo Hartmann hat diesen besonderen Pferdesport vorab schon einmal ausprobiert. Davon berichtet er am Kindertag im Radioprogramm von MDR THÜRINGEN.

Reporter Timo Hartmann (rechts) beim Ausprobieren des Trendhobbies Hobby-Horsing. Hierbei wird mit Steckenpferden aus Holz ein Hindernisparcours überwunden.
Reporter Timo Hartmann hat sich das Steckenpferd mal auf dem Reiterhof von Elisabeth Markloss in Weißenborn zwischen die Beine geklemmt. Bildrechte: MDR/Tiimo Hartmann

Hallenbäder

Ein freier Tag wie der Kindertag eignet sich aber auch sehr gut für einen Schwimmbadbesuch. Die Freibäder haben inzwischen geschlossen, aber die Hallenbäder freuen sich wieder auf Besucher. Einige lassen Kinder am Kindertag kostenlos oder verbilligt ins Bad oder haben ein Kinderprogramm organisiert.

Schwimmlehrerin spricht mit Kindern im Schwimmbad
Abtauchen zum Weltkindertag - das geht in einigen Hallenbädern in Thüringen bei buntem Programm mit Wasserspielen. Bildrechte: SV Halle/Deutsch

Dazu gehören zum Beispiel das GalaxSea in Jena von 10 bis 15 Uhr (Kinderdisco, Arschbomben-Contest), die Schwimmhalle Sömmerda (besondere Wasserspielgeräte bis 16 Uhr), die Ardesia-Therme Bad Lobenstein (halber Eintrittspreis und ein Eis geschenkt, Kindersauna ab 15 Uhr), die Schwimmhalle Saalfeld (10 bis 16 Uhr Kinderfest) und die Roland Matthes Schwimmhalle in Erfurt (Familienprogramm auf der Liegewiese ohne Eintritt, Sauna-Führungen hinter den Kulissen).

Museen

Das Spielzeugmuseum Sonneberg richtet sich das ganze Jahr an Kinder und Familien. Zum Weltkindertag natürlich noch ein bisschen mehr. Auf der Wiese hinter dem Neubau wird ein neuer Spielplatz eröffnet. Von 13 bis 16 Uhr gibt es dazu spezielles Kinderprogramm im Freien mit einer Museumspädagogin.

Geschäftsführerin Sina Martin von Martinbären in einem Raum des Teddybären Museums.
Das Spielzeugmuseum Sonneberg bekommt eine neue Attraktion am Weltkindertag: Ein neuer Spielplatz wird eingeweiht. Bildrechte: MDR/Heinz Diller

Auf der Zitadelle Petersberg in Erfurt übernehmen am Mittwoch auch die Kinder. Das Kommandantenhaus lädt zu Schatzsuche, Tanz, Theater und verschiedenen Kreativangeboten ein. Um 10 Uhr etwa gibt es eine Sagen-Schatzsuche mit einer richtigen Schatzkarte. (Weitere Termine 11:30, 13, 16:30 Uhr.) "Hans im Glück" hat seinen Auftritt um 15 Uhr. Und wer lieber tanzt, als Märchen zu sehen, kann einfach da bleiben und bei einem offenen Tanztraining mittanzen.

Das Grenzmuseum Schifflersgrund in Asbach-Sickenberg bietet auch etwas für Kinder an: Die können erfahren, welche Tiere eigentlich im Grenzgebiet gelebt haben. Scheue Wildschweine zum Beispiel und flinke Braunkehlchen. Wer auf eine kostenlose Entdeckertour von 10 bis 12 Uhr mitgehen möchte, sollte sich besser anmelden (telefonisch unter 036087 97994-2 - Es fallen die üblichen Kosten für Anrufe ins deutsche Festnetz an.) oder per E-Mail an lernort@grenzmuseum.de).

Tierparks

Auch in Arnstadt, Gotha und Hütscheroda geht es am Weltkindertag besonders um Tiere.

Der Tierpark Gotha hat zum Kindertag einen Jongleur eingeladen, es gibt Schaufütterungen, die Gäste besuchen den Wolfshügel und den Luchsturm. Und auch im Wildkatzendorf Hütscheroda sind die Luchse eingezogen - inzwischen ist der Nachwuchs drei Jahre alt. Die Luchskindern werden um 17 Uhr so gefüttert, dass alle Besucher zusehen können. Und auch die Wildkatzen zeigen sich. Neben den Tieren gibt es Erlebniswanderungen, wer mag, kann ganz vorsichtig über einen Wildkatzen-Schleichpfad gehen und vielleicht auch noch ein paar Namensvorschläge abgeben für die neugeborenen Luchswelpen. Im Herbst sollen sie nämlich getauft werden, aber noch fehlen die passenden Namen. Das soll sich dank Weltkindertag im Wildkatzendorf ändern - von 10 bis 18 Uhr.

Wildkatzendorf Hütscheroda Luchs
Die Luchskinder freuen sich in Hütscheroda auf die Menschenkinder. Bildrechte: John Crusius

In Arnstadt lädt der Tierpark Fasanerie zu Kinder- und Vereinsfest (9 bis 18 Uhr) mit Karussell, Schaustellern, Ponys, Bastelstraße und mehr. Kinder bekommen ein Eis geschenkt.

Konzerte

Fisch Fritzi Flosse freut sich in ihrem Geheimversteck schon auf Besucher. Okay, zu geheim sollte es nicht sein, sonst kommt keiner. Also verraten wir es: Das Theater Erfurt hat als Spielzeitmotto das Wasser und das Leben im Meer ausgerufen und so findet der Weltkindertag in der Studio.Box am Erfurter Theater auch unter Wasser statt. Geplant ist ein Märchenkonzert, bei dem es um einen kleinen Fisch geht, der Hilfe von den Konzertbesuchern braucht. (14, 15:30 Uhr am Weltkindertag und nochmal am 22. September 9 und 10:30 Uhr in der Studio.Box)

MDR (ifl)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Johannes und der Morgenhahn | 20. September 2023 | 05:40 Uhr

Mehr aus Thüringen

Eine Seniorin geht mit einer Pflegerin einen Gang entlang 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 04.10.2023 | 21:06 Uhr

+++ Klinikverbund Regionmed in finanzieller Schieflage +++ Tierschutzpreis für Initiativen zum Schutz von Tauben +++ Kabinett berät zur kritischen Lage in Erstaufnahmestelle Suhl +++

Mi 04.10.2023 20:42Uhr 01:07 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/video-update-regiomed-tierschutzpreis-erstaufnahmestelle-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video