Blaulicht Tödlicher Unfall auf A4 bei Eisenach - Polizei ermittelt zur Ursache

Ein 57-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der A4 bei Eisenach ums Leben gekommen. Sein 61-jähriger Beifahrer erlitt schwere Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei stießen am Samstagabend mehrere Autos und ein Lkw zusammen. Fünf weitere Menschen wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache; diese war zunächst unklar. Zum Zeitpunkt des Unfall am Samstagabend hätten schwere Gewitter mit Hagel- und Graupelschauern eingesetzt . Einen direkten Zusammenhang zum Unfall bestätigte die Polizei aber bislang nicht. Die A4 Richtung Dresden war bis in die Nacht gesperrt.

Mehrere Rettungs- und Feuerwehrwagen an einer Unfallstelle auf einer Autobahn.
Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste rückten Samstagabend zur Unfallstelle bei Eisenach aus. Bildrechte: MDR/News5/Schuchardt

Quelle: MDR/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | Nachrichten | 28. März 2021 | 11:00 Uhr

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen

Frau mit Dutt in Erfurter fußgängerzone 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Jenny Scherf ist eine Pfarrerin ohne Kirche. Ihre Gemeinde sind die Menschen, die sie in den sozialen Medien trifft.

16.10.2021 | 14:45 Uhr

MDR THÜRINGEN Sa 16.10.2021 14:30Uhr 01:15 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/video-jenny-scher-online-pfarrerin100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video