Bei Bauarbeiten entdeckt Spezialfirma sprengt Bombe in Gotha

In Gotha hat eine Spezialfirma am Dienstag eine Bombe gesprengt. Die 20 Kilogramm schwere Fliegerbombe war bei Bauarbeiten an der B 247/Müllerweg entdeckt worden. Laut Polizei mussten sieben Menschen daraufhin den Gefahrenbereich räumen, die Bundesstraße wurde gesperrt.

Absperrband der Polizei
Die Polizei sicherte den Gefahrenbereich in Gotha. (Symbolfoto) Bildrechte: imago/Manngold

Quelle: MDR THÜRINGEN/jn

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 25. Mai 2021 | 17:30 Uhr

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen