Löscheinsatz Brandserie auf Firmengelände in Gotha

Eine Brandserie hält die Feuerwehr in Gotha in Atem. Seit Juli brennt es nach Angaben der Feuerwehr immer wieder auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhandels in der Nähe des Bahnhofs. Am Mittwochabend stand das Dach des Firmenkomplexes in Flammen, wie ein Sprecher der Polizei MDR THÜRINGEN sagte.

Ein Feuerwehrfahrzeug steht vor einem Haus.
Zum wiederholten Mal musste die Feuerwehr auf dem Gelände in Gotha anrücken. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehrere Brände in diesem Jahr

Gegen 18 Uhr war der Brand ausgebrochen und hatte das Dach samt Photovoltaikanlage zerstört. Um Glutnester auszuschließen, musste auch das Technische Hilfswerk anrücken und das Dach samt PV-Anlage abreißen.

Der Schaden liegt bei rund 30.000 Euro. Bereits am 10. Juli hatte das Gebäude lichterloh in Flammen gestanden. Seitdem war es zu mehreren kleinen Bränden rund um das Areal gekommen.

Ein THW-Fahrzeug reißt ein Gebäude ein. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR (dst)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 24. November 2022 | 10:30 Uhr

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen