Nach Erlass der Landesregierung Corona: Gotha verschärft als erster Landkreis in Thüringen seine Regeln

In einem Erlass hat die Landesregierung am Freitag die Corona-Hotspots in Thüringen aufgefordert, ihre Corona-Regeln zu verschärfen. Gotha setzt diesen als erster Landkreis um. Seit Samstag gelten dort strengere Bestimmungen.

Ein Mann hält seine FFP2-Maske vor einem Einkaufswagen bereit.
FFP2-Masken sind seit Samstag im Landkreis Gotha in Geschäften Pflicht. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Im Landkreis Gotha gelten seit Samstag strengere Corona-Regeln. Wie das Landratsamt mitteilte, muss unter anderem in Geschäften, Arztpraxen und im Öffentlichen Nahverkehr eine FFP2-Maske getragen werden. Bei privaten Treffen mit Ungeimpften ist nur noch eine haushaltsfremde Person erlaubt. Menschen mit Impf- oder Genesenen-Status sowie Kinder bis zwölf Jahren sind ausgenommen. Privat dürfen sich jedoch nicht mehr als 30 Menschen in Räumen bzw. 50 Personen im Freien treffen.

2G+ bei öffentlichen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen

In Gaststätten, Kinos sowie allen weiteren öffentlichen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen gilt 2G+. Damit müssen auch Geimpfte und Genesene einen aktuellen Test vorweisen. Ausgenommen sind Menschen mit Booster-Impfung und solche, deren zweite Impfung oder Genesung weniger als sechs Monate zurückliegt. Außerdem gilt für Fahrschulen und bei Erste Hilfe-Schulungen 2G.

An öffentlichen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen nur noch 100 Personen teilnehmen, aber nicht mehr als 30 Prozent der normalerweise erlaubten Personenanzahl. Für öffentliche Veranstaltungen im Freien liegt die Grenze bei 200 Teilnehmern bzw. 50 Prozent der normalerweise erlaubten Teilnehmerzahl. Sportveranstaltungen sind nur ohne Publikum erlaubt. Weiterhin gilt zwischen 22 und 5 Uhr ein Alkoholverbot.

Der Landkreis setzt damit als erster den Erlass der Landesregierung um. Demnach müssen Kreise mit Sieben-Tage-Inzidenzen über 1.000 bzw. über 1.500 bis zum Dienstag schärfere Auflagen erlassen. Im Landkreis Gotha liegt die Inzidenz am Samstag bei 1.358.

Quelle: MDR THÜRINGEN/the

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 11. Dezember 2021 | 10:00 Uhr

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Erfurter Dom 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK