Wirtschaft "Gotha Druck" in Günthersleben-Wechmar stellt Insolvenzantrag

08. Februar 2023, 13:51 Uhr

"Gotha Druck" in Günthersleben-Wechmar ist zahlungsunfähig. Die rund 230 Mitarbeiter des Unternehmens, das deutschlandweit zu den größten Rollenoffsetdruckereien gehört, sollen persönlich informiert werden.

Die GD Gotha Druck und Verpackung GmbH in Günthersleben-Wechmar im Landkreis Gotha ist insolvent. Bereits am vergangenen Freitag wurde das Insolvenzverfahren angeordnet, wie Insolvenzverwalter Rolf Rombach am Mittwoch bestätigte.

Rombach: Geschäftsbetrieb wird vollständig weitergeführt

Rombach sagte MDR THÜRINGEN, der Geschäftsbetrieb werde in vollem Umfang weitergeführt. Mit dem Hauptkunden der Druckerei habe es bereits ein erstes Gespräch gegeben, das positiv verlaufen sei. Vorrangig sei nun, dass die Löhne und Gehälter gesichert sind. Alle 233 Mitarbeiter wurden laut Rombach persönlich über die Situation informiert.

Eine der größten Rollenoffsetdruckereien

Gotha Druck betreibt nach eigenen Angaben eine der größten Rollenoffsetdruckereien Deutschlands und hat etwa 250 Beschäftigte. Gearbeitet wird rund um die Uhr an zehn Maschinen. Das Unternehmen produziert unter anderem Prospekte, Handzettel und Broschüren.

Mit dem Rollenoffsetdruck können sehr hohe Auflagen produziert werden, etwa indem mehrere Arbeitsschritte wie das Drucken, Schneiden oder Falzen auf einer Maschine stattfinden. Das Papier wird dabei in einer großen Rolle durch die Maschine geführt.

MDR (kw/cma/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 08. Februar 2023 | 06:00 Uhr

1 Kommentar

kleiner.klaus77 am 09.02.2023

Wie passt denn ein Video zum papiermangel zum Artikel Thema?

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Vier Schülerinnen schauen sich ein Experiment an 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 17.07.2024 | 20:38 Uhr

In Jena sind 36 Schülerinnen und Schüler aus der rumänischen Partnerstadt Lugoj eingetroffen. Der Partnerschaftsverein Jena-Lugoj hat für sie ein Programm für zwei erlebnisreiche Ferienwochen in und um Jena organisiert.

Mi 17.07.2024 19:21Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/jena/video-lugoj-jugendliche-partnerstadt-ferienprogramm-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Menschen posieren für ein Gruppenfoto 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 17.07.2024 | 20:35 Uhr

Die Sportlerinnen Nele Wismer, Doreen Vennekamp und Nadine Messerschmidt sowie Michelle Kroppen werden an den Olympischen Spielen in Paris teilnehmen. Am Dienstag wurden sie vom Suhler Schießsportzentrum verabschiedet.

Mi 17.07.2024 19:12Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/suhl/video-olympia-paris-schiesssportzentrum-verabschiedung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video