Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt

Ihr Browser unterstützt kein HTML5 Video.

Das Video wird geladen ...

Gierstädter Kirschernte in vollem Gange

Gierstädt

Kirschernte startet: Hohe Erträge erwartet

von MDR THÜRINGEN

Stand: 17. Juni 2021, 19:55 Uhr

In Thüringens größtem Obstanbaugebiet auf der Fahner Höhe im Kreis Gotha hat die Kirschernte begonnen. Die Agrargenossenschaft "Fahner Obst" rechnet mit doppelt soviel Kirschen wie im letzten Jahr. Die Kirschernte dauert sieben Wochen - in jeder Woche ist eine andere Sorte reif. Bis zu 300 Pflücker werden eingesetzt.

Weniger Erträge im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr wurden 400 Tonnen Süß- und 450 Tonnen Sauerkirschen geerntet. Das waren bei den Süßkirschen 25 Prozent der sonst üblichen Menge. Bei den Sauerkirschen fehlten 55 Prozent. Grund waren die Fröste im vorigen Frühjahr. So trugen beispielsweise die Bäume auf der Plantage in Gierstädt gar keine Früchte.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN | THÜRINGEN JOURNAL | 17. Juni 2021 | 19:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen

Mehr aus Thüringen

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen