Kreis Gotha Milchlaster brennt bei Laucha - A4 zeitweise gesperrt

Auf der A4 im Landkreis Gotha hat am Freitag ein Lkw gebrannt. Nach Polizeiangaben fing ein Milchtransporter bei Laucha Feuer. Warum, sei aktuell noch nicht geklärt. Das Führerhaus des Lastwagens brannte demnach komplett aus. Verletzt wurde aber niemand, so die Polizei. Die Autobahn musste zeitweise vollgesperrt werden.

Ausgebrannter Milchlaster
Der Milchlaster ist bei Laucha. Bildrechte: MDR/News5

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 13. August 2021 | 16:30 Uhr

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen