Glücksspiel Thüringer gewinnt eine halbe Million Euro im Lotto

Ein 43-jähriger Lottospieler aus dem Landkreis Gotha hat bei der "Aktion Mensch" 500.000 Euro gewonnen. Das teilte die Soziallotterie am Mittwoch mit. In Thüringen seien im vergangenen Jahr soziale Projekte mit rund 6,1 Millionen Euro gefördert worden, heißt es. Mit dem Verkauf von Losen unterstützt die "Aktion Mensch" vor allem Projekte für Menschen mit Behinderung.

Ein Los mit einer roten Aufschrift "Aktion Mensch", daneben steht eine Kaffeetasse.
Der Mann aus dem Landkreis Gotha gewann im Lotto eine halbe Million Euro. (Symbolfoto) Bildrechte: MDR/Aktion Mensch

Quelle: MDR THÜRINGEN/jni

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 10. März 2021 | 11:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Eine Frau mit Kerze steht vor einer Polizeikette. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK