Gotha Mann verschanzt sich in Wohnung - größerer Polizei-Einsatz

Zu einem größeren Einsatz der Polizei ist es am frühen Donnerstagmorgen in Gotha gekommen. Wie die Polizei berichtet, hatte sich ein 25-Jähriger mit einer 22-jährigen Frau in einer Wohnung verschanzt.

Polizeiauto
Die Polizei wurde am Donnerstag in Gotha alarmiert, weil sich ein Mann in einer Wohnung verschanzt hatte. (Symbolfoto) Bildrechte: Colourbox.de

Neben der Gothaer Polizei waren Spezialisten des Landeskriminalamts im Einsatz. Nach etwa zwei Stunden konnte der Mann in Gewahrsam genommen werden. Er wies Verletzungen auf, die er sich offenbar selbst zugefügt hatte. Die Frau wurde ebenfalls leicht verletzt. Der 25-Jährige befindet sich derzeit in einem Fachklinikum.

Quelle: MDR THÜRINGEN/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 22. Juli 2021 | 17:00 Uhr

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen