Nur alle 21 Jahre Behringer feiern verrücktes Fest mit Gästen aus dem In- und Ausland

Die Behringen-Spiele finden alle drei Jahre statt. Jedesmal in einem anderen Behringen. Dieses Jahr war Behringen im Wartburgkreis an der Reihe und der Gastgeber hat auch gewonnen.

In Behringen im Wartburgkreis hat der Gastgeber die sogenannten "Behringen-Spiele“ gewonnen. Der Wettstreit von sieben Orten mit gleichem Namen aus fünf europäischen Ländern wurde am Samstagnachmittag auf dem Sportplatz am Schlosspark ausgetragen.

Mit dabei war die anderen Thüringer Behringer aus dem Ilmkreis, sowie Behringer aus der Lüneburger Heide, der Schweiz, Luxemburg und Belgien. Das Team des zweiten Thüringer Teilnehmers, Behringen aus dem Ilm-Kreis, kam auf den 5. Platz.

Unter dem Motto "Natur pur" galt es, sechs verschiedene Spiele zu absolvieren:

Menschen klettern über Hindernis
Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Ein Klassiker unter den Spielen: Verletztentransport – erst die Rotkreuz-Robe überwerfen und dann mit dem Patienten über den Hindernisparcours. Hier das Team aus Behringen in der Lüneburger Heide.

Menschen stehen mit Füßen auf Holzscheiben
Bildrechte: MDR/Ruth Breer

"Auf dem Holzweg": dabei dürfen die Spielerinnen und Spieler nur auf den Holzscheiben stehen und legen sich den Weg selbst.

Menschen stehen mit Füßen auf Holzscheiben
Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Das heißt: Holzscheiben hinten abräumen, nach vorne durchgeben und weiterlaufen. Und natürlich geht es auch hier über und unter Hürden.

Mann überquert Holzbalken
Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Auf dem Weg zur "Wildkatzenfütterung": In den kleinen Eimern wird zunächst Wasser über den Parcours transportiert

Frau mit Katzenponcho steht neben Metalleimer
Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Im Ziel wartet die durstige "Wildkatze". Sie wird anschließend noch mit "Mäusen" gefüttert – sie muss sie aber erst fangen.

Vier Personen mit Füßen auf Holzbrettern
Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Team Luxemburg auf "Skitour": Da kommt es besonders darauf an, dass das Team gut harmoniert – vor allem in den Kurven um die Strohballen.

 Personen mit Holzbrettern unter einem Hindernis
Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Die Behringer aus der Lüneburger Heide beim Skiausflug unter der Hürde – das kostet viel Kraft auf den letzten Metern. Das Team erreicht insgesamt Platz zwei – nach den Gastgebern aus dem Hainich.

Menschen bezwingen ein Hindernis
Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Geschafft – und ab in die Pools – dafür standen sie ja wohl auch auf dem Parcours, oder? Das Team aus Belgien feiert seinen dritten Platz.

Jubelnde Menschen mit gelben T-Shirts
Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Ausgelassen auch die Stimmung beim Team aus Luxemburg. Und man ahnt: der Abend im Festzelt wird ähnlich feucht weitergehen.

Rund tausend Zuschauer

Rund eintausend Zuschauer verfolgten die Wettkämpfe und feuerten ihre Teams lautstark an. Die sogenannten "großen Spiele" finden nur alle drei Jahre statt. Bereits Ende der 1960er Jahre hatten sich die Behringen-Orte zusammengeschlossen. Die Thüringer Behringen-Dörfer kamen 1990 dazu.

MDR (nis)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 16. Juli 2022 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Freideriki Gkeka und Juel Shehu stehen nebeneinander mit Video
Freideriki Gkeka und Juel Shehu wollen im Sommer ihren Realschulabschluss machen. Sie haben von der doppelten Betreuung (Teamteaching) sehr profitiert. Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Mehr aus Thüringen

Menschen sitzen an langen Tischen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 30.01.2023 | 21:12 Uhr

Rund 150 indische Familien aus ganz Deutschland sind am Montag in den lm-Kreis eingeladen worden. Der CDU-Beauftragte für die indische Community, Gurdeep Singh Randhawa, will ihnen mehr Gehör in der Politik verschaffen.

Mo 30.01.2023 19:37Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/ilmenau-ilmkreis/video-cdu-fandhawa-indisch-community-treffen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Kreisverkehr 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 30.01.2023 | 21:01 Uhr

Etwa ein Jahr wurde der 300 Meter lange Abschnitt der B281 für rund 3,6 Millionen Euro grundlegend saniert. Dabei ist etwa ein neuer Kreisverkehr gebaut und die Fahrbahn erneuert worden.

Mo 30.01.2023 19:41Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/saalfeld-rudolstadt/video-sanierung-bundesstrasse-bauaurbeiten-fertig-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Menschen in einem Museum 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK