Open-Air Ausverkauftes Konzert: Karat spielen vor 1.200 Besuchern in Geisa

Karat sind wieder da! Die Band rockte am Samstagabend den ausverkauften Schlossplatz in Geisa. Zutritt hatten 1.200 Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete. Und die Fans genossen das Konzert im Stehen.

Karat
Karat rockte zwei Stunden lang in Geisa. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder

Ein Rockkonzert und das Publikum feiert im Stehen zu den Hits der Band - wann gab es das zuletzt? In Geisa konnten 1.200 Besucher, die geimpft, getestet oder genesen sind, am Samstag diese in der Pandemie ungewohnte Konzertsituation erleben. Und waren natürlich begeistert.

Für Fans, die die Regeln nicht kannten, wurde vor dem Einlass eine Teststation aufgebaut, zum Selbstkostenpreis von 15 Euro pro Person.

Sold Out Award für Konzert

Überrascht wurden Karat nach dem Soundcheck von Veranstalter Michael Glotzbach von MG Concerts. Er überreichte der Band einen Sold Out Award für ein "Corona Konzert 3G". Sänger Claudius Dreilich: "Zum letzten Mal bekamen wir eine derartige Auszeichnung mit den Rocklegenden für unsere Auftritte in großen Hallen". Das war vor Corona - klar.

Sold Out _Michael Glotzbach
Ein "Ausverkauft-Preis" in Corona-Zeiten: Karat bekamen diese Auszeichnung von Veranstalter Michael Glotzbach (2.v.l.) für ihren mit 1.200 Besuchern ausverkauften Auftritt in Geisa. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder

Bevor die Band auf die Bühne kam, stimmte Bürgermeisterin Manuela Henkel souverän "Über sieben Brücken an" und begrüßte die Fans. Sie erzählte wie in enger Zusammenarbeit mit dem Landratsamt das Hygienekonzept für diesen Abend entwickelt wurde.

Jubiläum: 46 Jahre Karat

Dann wurde zwei Stunden lang gerockt. Ursprünglich wollten Karat 2020 ihr 45-jähriges Bandjubiläum feiern, jetzt sind sie unter dem Motto "45+1" unterwegs. Auch ein Akustik-Set hatten sie im Programm.

Claudius Dreilich
Karat-Sänger Claudius Dreilich. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder

Der Band hat es übrigens in Geisa besonders gut gefallen. Sie war bereits am Vorabend angereist und traf ein paar Bewohner schon mal vorab beim Italiener des Vertrauens. Claudius Dreilich lobte von der Bühne herab die Qualität seines Grappas. Band glücklich, Fans glücklich, Veranstalter glücklich - was will man mehr.

In Bildern: Karat rocken in Geisa

Schlossplatz Geisa
Hier trat die Band Karat am Samstagabend auf: Der Schlossplatz in Geisa. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Schlossplatz Geisa
Hier trat die Band Karat am Samstagabend auf: Der Schlossplatz in Geisa. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Claudius Dreilich
Sänger Claudius Dreilich brachte die Menge zum Kochen. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Christian Liebig
Bassist Christian Liebig - hier mal an der Akustikgitarre. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Sold Out _Michael Glotzbach
Ein Sold Out Award in Corona-Zeiten: Karat bekamen diese Auszeichnung von Veranstalter Michael Glotzbach (2.v.l.) für ihren mit 1.200 Besuchern ausverkauften Auftritt in Geisa. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Karat
Die Band rockte zwei Stunden lang. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Bernd Römer
Gitarrist Bernd Römer begeisterte die Fans. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Martin Becker
Immer ein Höhepunkt: Martin Becker kommt von seinen Keyboards nach vorne an den Bühnenrand und spielt Mundharmonika. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Fans
Die Fans waren begeistert und genossen es, endlich wieder Live-Musik erleben zu können Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 25. Juli 2021 | 09:00 Uhr

Hintergrund zur Musik

Karat Mitglieder Claudius Dreilich und Bernd Römer 5 min
Bildrechte: imago images/Karina Hessland

Mo 07.03.2022 14:47Uhr 04:44 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/video-karat-blauer-planet-dreilich-hit-interview-mdr100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 25. Juli 2021 | 09:00 Uhr

2 Kommentare

Harka2 vor 8 Wochen

Wenn der Veranstalter die Presse nicht informiert, bekommt die das auch nicht mit. Die mdr-Reporter kreisen ja nicht ständig über dem Sendegebiet auf der Suche nach Nachrichten.

ICHE vor 8 Wochen

Aus Geisa wird berichtet und als Karat letztes Wochenende in Gräfenroda war wird nicht berichtet. Und das obwohl auch hier fast ausverkauft war mit 870 Karten von 900. Wo zum Teufel ist Geisa❓

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen

Junge Männer neben ihren Mopeds 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK