Wartburgkreis Freiwillige setzen Hunderte Bäume und Sträucher

In Leimbach im Wartburgkreis war eine private Initiative am Samstag für mehr Grün im Einsatz. Sie hatte mehr als 4.700 Euro für Pflanzen gesammelt. An fünf verschiedenen Orten in der Gemeinde pflanzten die Freiwilligen 114 Bäume und rund 270 Sträucher.

In Leimbach haben sich Freiwillige getroffen, um Bäume und Sträucher zu pflanzen.
Mit dabei waren auch Familien mit Kindern. Finanziert werden die Pflanzen durch private Spenden - diesmal mehr als 4.700 Euro. Bildrechte: MDR/Ruth Breer

So kamen etwa Sträucher wie Berberitze oder Holunder in den Boden, sie sollen Insekten und Kleinlebewesen Lebensraum bieten. An Feldwegen wurden größere Bäume wie Zwetschgen, Süßkirsche, Esskastanie oder Mirabelle gepflanzt.

Vor drei Jahren hatte sich die Initiative zusammengefunden. Mittlerweile hat sie entlang von Wegen aus dem Ort in den Wald gepflanzt, Hecken und Streuobstwiesen angelegt. Im vergangenen Jahr flossen mit Unterstützung der Stiftung Naturschutz 8.800 Euro in die Aktion.

In Leimbach haben sich Freiwillige getroffen, um Bäume und Sträucher zu pflanzen.
Pflanzen, um den Artenschutz zu stärken - Organisator Manfred Linß erklärt seinen Mitstreitern das Ziel der erneuten Pflanzaktion. Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 13. November 2021 | 17:30 Uhr

4 Kommentare

Jan vor 10 Wochen

Wunderschöne Aktion!
Ich freue mich.
Leider melden sich gleich die ewigen Nörgler zu Wort..... Die tun mir nur leid, weil egal was passiert, sie keine Freude an irgendwas finden können und so lange suchen, bis sie das Haar in der Suppe gefunden haben, selbst wenn keins da ist.

Atheist vor 10 Wochen

Erinnerungen an Subbotnik, meine Hand für mein Produkt, Altpapier und Gläser sammeln, …..werden wach.
Der einziger Unterschied es wird nicht mehr im Rahmen des Sozialismus sondern im Rahmen des Ökosozialismus betrieben.

part vor 10 Wochen

Der einzig richtige Weg, um den Klimawandel aufzuhalten, doch nur ein Mückenstich gegenüber der Vernichtung von Regenwald jährlich, der etwa der Fläche von Österreich entspricht.

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen