Wartburgkreis Mit eigener Waffe tödlich verletzt: Jäger stirbt bei Unfall

07. Mai 2023, 19:04 Uhr

Im Wartburgkreis hat sich am Sonntagmorgen ein tödlicher Jagdunfall in einem Wald zwischen Waldfisch und Etterwinden ereignet. Wie die Polizei mitteilte, war dabei ein 57 Jahre alter Jäger verunglückt. Als er die Leiter eines Hochsitzes bestieg, löste sich demnach ein Schuss aus der eigenen Waffe und verletzte ihn lebensgefährlich.

Ein Hochsitz steht auf einer Wiese.
Als der 57-Jährige die Leiter eines Hochsitzes bestieg, löste sich ein Schuss. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / imagebroker

Ein Jagdkollege fand den Toten wenig später. Weil der 57-Jährige nicht an einem vereinbarten Treffpunkt erschienen war, hatte der andere Jäger nach ihm gesucht. Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus. Die Kriminalpolizei Suhl ermittelt nun, wie es dazu kommen konnte.

MDR (ask)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 07. Mai 2023 | 18:00 Uhr

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Kultur

Vier aufgeschlagene, historische Gesangsbücher liegen in einer beleuchteten Vitrine. Daneben sind Informationstafeln zu sehen.
Unter den Exponaten der Ausstellung "Acht Lieder: 500 Jahre Gesangbuch – 300 Jahre Bachs Choralkantaten" finden sich teils rare Originaldrucke historischer Gesangsbücher. Bildrechte: André Nestler

Mehr aus Thüringen

Vier Schülerinnen schauen sich ein Experiment an 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 17.07.2024 | 20:38 Uhr

In Jena sind 36 Schülerinnen und Schüler aus der rumänischen Partnerstadt Lugoj eingetroffen. Der Partnerschaftsverein Jena-Lugoj hat für sie ein Programm für zwei erlebnisreiche Ferienwochen in und um Jena organisiert.

Mi 17.07.2024 19:21Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/jena/video-lugoj-jugendliche-partnerstadt-ferienprogramm-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Menschen posieren für ein Gruppenfoto 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 17.07.2024 | 20:35 Uhr

Die Sportlerinnen Nele Wismer, Doreen Vennekamp und Nadine Messerschmidt sowie Michelle Kroppen werden an den Olympischen Spielen in Paris teilnehmen. Am Dienstag wurden sie vom Suhler Schießsportzentrum verabschiedet.

Mi 17.07.2024 19:12Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/suhl/video-olympia-paris-schiesssportzentrum-verabschiedung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video