Wartburgkreis Pick-up-Fahrer stirbt nach Kollision mit Notarztwagen

Tödlich verletzt worden ist ein Pick-up-Fahrer am Sonntag auf der B62 zwischen Bad Salzungen und Leimbach im Wartburgkreis.

Nach Angaben der Polizei stieß er mit seinem Fahrzeug frontal mit einem Notarztwagen zusammen. Dabei erlitt der 47-jährige Pick-up-Fahrer Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Reanimierungsversuche vor Ort blieben erfolglos.

Blaulicht auf einem Notarztwagen.
Der Notarzt war zum Unfallzeitpunkt selbst im Einsatz gewesen. (Symbolbild) Bildrechte: André März

Überholenden Notarztwagen möglicherweise übersehen

Die zwei Insassen des Notarztwagens wurden bei der Kollision schwer verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Der Notarzt war offenbar zum Zeitpunkt des Unfalls im Einsatz und mit Blaulicht unterwegs gewesen.

Möglicherweise überholte das Einsatzfahrzeug laut erster Einschätzung der Polizei ein anderes Fahrzeug, was der Pick-up-Fahrer übersehen habe. Am Montag untersuchen Sachverständige den Unfallort.

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm/fno

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 03. Oktober 2021 | 18:00 Uhr

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen