Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt
Die Polizei kontrollierte am Samstag 130 Wohnmobile und Wohnanhänger. Bildrechte: dpa

Thüringer Autobahnen

Polizei kontrolliert Wohnmobile und Wohnanhänger

von MDR THÜRINGEN

Stand: 03. Juli 2021, 19:10 Uhr

Die Thüringer Autobahnpolizei hat am Samstag Wohnmobile, Wohnanhänger und Transporter überprüft. Die meisten Fahrzeuge kamen gut durch die Kontrollen. Einige wurden aus dem Verkehr gezogen.

Von insgesamt 130 Fahrzeugen waren lediglich fünf überladen und durften nicht mehr weiterfahren. Spitzenreiter auf der Waage war ein Pakettransporter. Er hatte mehr als die Hälfte zu viel geladen als erlaubt. Auch der Transporter einer Musikgruppe war überladen. Die Musiker mussten einen Teil ihrer Instrumente und Geräte an Ort und Stelle in ein anderes Auto umladen.

Ihr Browser unterstützt kein HTML5 Video.

Das Video wird geladen ...

Video: Wohnmobil-Kontrolle in Hermsdorf

Vereinzelt falsch gesicherte Gasflaschen

Bei der Kontrolle der Campingfahrzeuge stellten die Beamten fest, dass die Reisenden insgesamt gut vorbereitet losgefahren waren. Vereinzelt beanstandeten die Polizisten allerdings falsch gesicherte Gasflaschen.

Im Einsatz waren 40 Beamte der Autobahnpolizei. Eine weitere Kontroll-Aktion ist für Anfang August geplant.

Videos zu Urlaub und Camping

Ihr Browser unterstützt kein HTML5 Video.

Das Video wird geladen ...

Umschau extra: Sommerurlaub 2021

Ihr Browser unterstützt kein HTML5 Video.

Das Video wird geladen ...

Manipulierte Abgastests bei Wohnmobilen

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 03. Juli 2021 | 18:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Mehr aus Thüringen

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen