Kanadas Hauptstadt Ottawa Bus rammt Wartehäuschen – Drei Tote und 23 Verletzte

In Kanadas Hauptstadt Ottawa hat ein Doppeldecker-Bus ein Wartehäuschen gerammt. Drei Menschen starben und 23 wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Die Busfahrerin wurde festgenommen.

Polizisten und Ersthelfer arbeiten an dem Ort, an dem ein doppelstöckiger Stadtbus in eine Wartehäuschen fuhr. Bei dem Unfall kamen nach Angaben der Polizei drei Menschen ums Leben, 23 weitere wurden verletzt
Das Dach des Unfallbusses wurde teilweise eingedrückt. Bildrechte: dpa

In Kanadas Hauptstadt Ottawa sind drei Menschen beim Zusammenprall eines Doppeldecker-Busses mit einem Haltestellen-Wartehäuschen getötet worden. 23 weitere wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, hatte eines der Todesopfer an der Haltestelle gestanden, zwei weiter saßen in dem Bus.

Busfahrerin festgenommen

Polizisten und Ersthelfer arbeiten an dem Ort, an dem ein doppelstöckiger Stadtbus in eine Wartehäuschen fuhr. Bei dem Unfall kamen nach Angaben der Polizei drei Menschen ums Leben, 23 weitere wurden verletzt
Polizei und Ersthelfer am Unfallort. Bildrechte: dpa

Die genauen Hintergründe des Zwischenfalls waren zunächst unklar. Die Busfahrerin wurde nach Angaben von Ottawas Polizeichef Charles Bordeleau zunächst festgenommen und befragt, später aber wieder frei gelassen. Laut der Schilderung eines Augenzeugen, der im Bus saß, war das Fahrzeug zunächst ins Schlingern geraten und hatte kurz darauf den Unterstand gerammt. Auf Bildern war die schwer demolierte Front des Doppeldecker-Busses zu sehen.

Dach teilweise abrasiert

Das Dach des Wartestellen-Häuschens hatte sich ins Obergeschoss des Fahrzeugs gebohrt und Teile des Dachs sowie der rechten Busseite regelrecht abrasiert. Die meisten Schwerverletzten gab es deshalb auch im Oberdeck. Dort wurden mehrere Passagiere mit solcher Wucht eingeklemmt, dass Rettungskräfte sie später befreien mussten. Polizeichef Bordeleau sprach von einer "sehr schwierigen und chaotischen Szenerie" für die Einsatzkräfte.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 12. Januar 2019 | 06:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2019, 14:52 Uhr