2017 - Das Jahr im Spiegel der Nachrichten

Das Jahr im Spiegel der Nachrichten


Viele erschütternde Meldungen beherrschten in diesem Jahr die Schlagzeilen der Medien und bewegten die Menschen. Blicken Sie mit unserem Nachrichtenrückblick auf das zu Ende gehende Jahr zurück.

Politik

Kultur & Religion

Kurioses

Jahresrückblick 2017 Kuriose und merkwürdige Meldungen des Jahres

Kuriose und merkwürdige Meldungen des Jahres

Russische Soldaten stürmen den Berliner Reichstag in einem Freizeitpark bei Moskau, in Spanien retten 70.000 Menschen eine Kuh, ein rasender Rentner überholt die Polizei, Körperlotion sorgt für Eis-Probleme bei der Eishockey-WM, ein Fettberg verstopft in London die Kanalisation oder ein Bratentopf hilft bei der Schiffsbergung - auch 2017 liefen wieder seltsame Meldungen über die Nachrichtenticker. Hier einige Highlights.

Sport

2017 in Bildern

Bilder des Jahres

Ein Beamter des Landeskriminalamtes (LKA) untersucht, in der Nacht nach dem Vorfall, in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) den Mannschaftsbus der Fußballmannschaft von Borussia Dortmund, bei dem es drei Explosionen gegeben hatte.
Aus Geldgier: Anschlag auf BVB-Mannschaft Diese Nachricht schockte Fußball-Deutschland: Auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund wurde ein Sprengstoff-Anschlag verübt. Bei der Explosion von drei Sprengsätzen wurden ein BVB-Spieler und ein Polizist verletzt. Der mutmaßliche Täter wurde wenige Tage später festgenommen. Sein Motiv ist aus Sicht der Anklage Habgier. Demnach wollte der Angeklagte bei Wertpapier-Spekulationen abkassieren. Bildrechte: dpa
Ein Beamter des Landeskriminalamtes (LKA) untersucht, in der Nacht nach dem Vorfall, in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) den Mannschaftsbus der Fußballmannschaft von Borussia Dortmund, bei dem es drei Explosionen gegeben hatte.
Aus Geldgier: Anschlag auf BVB-Mannschaft Diese Nachricht schockte Fußball-Deutschland: Auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund wurde ein Sprengstoff-Anschlag verübt. Bei der Explosion von drei Sprengsätzen wurden ein BVB-Spieler und ein Polizist verletzt. Der mutmaßliche Täter wurde wenige Tage später festgenommen. Sein Motiv ist aus Sicht der Anklage Habgier. Demnach wollte der Angeklagte bei Wertpapier-Spekulationen abkassieren. Bildrechte: dpa
Alle (1) Bilder anzeigen