Lidl - Logo
Lidl listet jetzt auch Cannabis-Produkte. Bildrechte: IMAGO

Lidl Schweiz Ab jetzt Cannabis im Regal

Lidl steigt ins Cannabis-Geschäft ein. Die Handelskette hat nach eigenen Angaben zwei Cannabis-Produkte ins Sortiment aufgenommen. Es handelt sich um Blüten, die in ausgewählten Filialen in der Schweiz verkauft werden.

Lidl - Logo
Lidl listet jetzt auch Cannabis-Produkte. Bildrechte: IMAGO

Der Discounter Lidl verkauft seit kurzem in ausgewählten Filialen in der Schweiz Cannabis. Wie das Unternehmen mitteilte, wurden zwei Hanf-Produkte der Firma "The Botanicals" in den Handel aufgenommen. Es handle sich um Hanfblüten, die als Tabakersatz produziert wurden.

Die Blüten enthalten nach Angaben des Unternehmens nur sehr geringe Mengen des rauschauslösenden THC und einen hohen Anteil an Cannabidiol, das entkrampfend und entzündungshemmend wirken soll. Die Pflanzen würden in der Schweiz in Gewächshäusern und Indooranlagen ohne Zugabe von chemischen, synthetischen oder genveränderten Stoffe angebaut.

Verkauft wird eine Schachtel von 1,5 Gramm zum Preis von umgerechnet 15 Euro und einen Beutel mit drei Gramm zum Preis von umgerechnet rund 17 Euro. Sie sollen in Lidl Filialen in der Deutschschweiz und in der Romandie erhältlich sein.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 09. März 2018 | 09:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. April 2018, 11:44 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

27.04.2018 06:48 Räudiger Hund 1

Hat da jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Also, für mich klingt das so, als ob das, was bei Cannabis hackt, in diesem Produkt kaum enthalten ist. Für die Hardcore-Konsumenten wird das wohl eher nichts sein. Und für ein homöopathisches Mittelchen ist dieses Produkt mit 15 Euronen für so 'ne kleine Dosis doch reichlich preisintensiv. Aber wem's gefällt...