Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Osteuropa - Land & Leute

mit Video

Europäische Kulturhauptstadt 2022Elf Orte, die Sie in Kaunas in Litauen gesehen haben müssen

Kaunas in Litauen ist diesem Jahr Europäische Kulturhauptstadt. Die Stadt punktet mit Streetart, Architektur und Geschichte. Ein Rundgang.

mit Audio

Böhmische SchweizNationalpark will nach Waldbrand schnellstmöglich für Touristen öffnen

Der Nationalpark Böhmische Schweiz will nach dem großen Waldbrand schnellstmöglich wieder für Touristen öffnen. Der Baumbestand werde sich von alleine binnen weniger Jahre erholen, sagt Sprecher Tomáš Salov im Interview.

mit Audio

Explodierende PreiseInflation in Polen: Butter mit Diebstahlsicherung

Die Inflation bricht nicht nur in Deutschland neue Rekorde. Im Nachbarland Polen ist sie doppelt so hoch wie bei uns. Die Folge: mehr Ladendiebstähle. Der Handel wehrt sich – mit Diebstahlsicherungen an Butter.

mit Audio

Extreme Dürre in UngarnWird die Puszta zur Wüste?

Die extreme Trockenheit macht auch Ungarn schwer zu schaffen. Besonders schlimm trifft es die Landwirte in der Puszta! Doch das Problem ist zu einem großen Teil auch hausgemacht.

Tabubruch in PolenSündiges Backwerk: Bäckerei schockt mit erotischen Waffelkreationen

Eine Vulva aus Teig und ein Waffelpenis: damit macht eine Konditorei in Polen gerade Schlagzeilen. Moralapostel laufen dagegen Sturm, während Kunden den Laden stürmen.

mit Video

ErziehungRussland: Politische Bildung per App

Wen in Russland die Polizei aufgreift, der muss klug agieren. Wie das geht, lässt sich digital lernen. Menschenrechtler und Spieleentwickler trainieren junge Russen mit Computerspielen.

mit Video

UngarnVerletzungsgefahr: Messerscharfe Muscheln am Balaton

Viele Ungarnurlauber zieht es auch in diesem Jahr wieder an den Balaton. Doch aufgepasst: Scharfkantige Muscheln im Plattensee könnten so manchem Touristen den Badespaß verderben.

TourismusKroatien: Giftschlangen im Urlaubsparadies

Kroatien ist auch für viele deutsche Urlauber ein Sehnsuchtsort. Aber Achtung: In den Bergen des Landes lauert Europas giftigste Schlange, die Hornotter. So schützen Sie sich.

mit Video

TourismusBaltikum: Warum in Litauen, Lettland und Estland die Urlauber wegbleiben

Im Baltikum kann man großartige Urlaube verleben. Doch auch in diesem Jahr bleiben viele Touristen weg. Corona ist diesmal nicht der Grund.

mit Video

UkrainekriegRussland: Waren aus dem Westen trotz Sanktionen

Eigentlich sollten Adidas-Schuhe und Klamotten von Tom Taylor und Lagerfeld längst aus russischen Shoppingcentern verschwunden sein. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Zumindest in den großen Städten.

mit Video

Trend in TschechienChata aus Beton - Militärbunker als Wochenendhaus

Kleine graue Bunker aus den 1930er-Jahren: Einst sollten sie helfen, die Tschechoslowakei vor Hitler-Deutschland zu schützen. Nun werden sie vom Prager Verteidigungsministerium versteigert und finden reißend Absatz.

mit Video

Ukraine-KriegUkrainer wollen nicht mehr Russisch sprechen

Die Ukraine ist ein zweisprachiges Land – im Westen wird Ukrainisch gesprochen, im Osten Russisch. Doch seit dem russischen Überfall wechseln auch russischsprachige Ukrainer immer häufiger zum Ukrainischen über.

Russlands KriegPolen: Schwierigkeiten mit ukrainischen Waisenkindern

Waisenkinder aus der Ukraine – sie kamen per Bahn, mit Pkw und Bussen nach Polen, erschöpft und oft traumatisiert. Die Aufnahme in Polen war zunächst spontan, unbürokratisch, aus Mitleid. Doch nun wachsen die Probleme.

Russland-Ukraine-KriegGeorgien: Warum Russen nicht willkommen sind

Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine verlassen immer mehr Russen ihre Heimat. Sie fliehen u.a. aus Angst vor Haft und Militärdienst. Doch in Georgien werden sie nicht mit offenen Armen empfangen.

mit Video

Christi HimmelfahrtHimmelfahrt in Osteuropa: Kein Feiertag, keine Party?

Christi Himmelfahrt ist in Deutschland auch der Tag, an dem es viele Männer richtig krachen lassen. Wenn auch in diesem Jahr wegen Corona etwas gedämpfter als sonst. Bei unseren östlichen Nachbarn ist das ganz anders.

Eurovision Song ContestUkraine beim ESC: Ein Stück Hoffnung in Zeiten des Krieges

Die Ukraine ist diesmal klarer Favorit beim Eurovision Song Contest. Politisiert ist der Wettbewerb seit Jahren und die Band Kalush hat der Ukraine schon vor dem ESC-Song einen "Kriegssoundtrack" geliefert.

mit Video

Ukraine-KriegWarum ukrainische Flüchtlinge in Rumänien so gefragt sind

Rumänien hat bislang vor allem Auswanderung statt Einwanderung erlebt. Der Krieg in der Ukraine könnte das ändern. Zehntausende ukrainische Geflüchtete halten sich im Land auf, viele Firmen würden sie gerne einstellen.

BrauchtumOstern in Bulgarien: Mit brennenden Kerzen nach Hause

Wie in allen christlich-orthodoxen Ländern ist auch in Bulgarien Ostern das wichtigste kirchliche Fest des Jahres. "Welikden", großartiger Tag, nennt man das Fest in Bulgarien.

Ostern im OstenOstern wird in Rumänien zweimal gefeiert

Viele Rumänen feiern zwei Mal Ostern jedes Jahr - sie bekommen zwei Mal Geschenke, bemalen zwei Mal Eier und backen zwei Mal Osterkuchen.

mit Video

Ostern im OstenMagisches Ostern im Baltikum

Im gesamten Baltikum wird das Osterfest weniger als hoher kirchlicher Feiertag, sondern eher als Frühlingsfest begangen. Mit alten Riten feiern die Balten das Wiedererwachen der Natur.

mit Video

Ostern im OstenWasserschlacht als Balzritual in Polen

Der Osterhase hat keine Chance in Polen. Das Osterfest ist geprägt von kirchlichen Traditionen, mächtigem Essen und viel Wasser. Daran haben auch die Jahrzehnte des Sozialismus nichts geändert.

mit Video

ElektromobilitätMate Rimac: Der "kroatische Elon Musk"

Der Kroate Mate Rimac begann als Tüftler in der elterlichen Garage. Seine Elektro-Sportwagen können es heute mit Elon Musks Tesla und auch mit Porsche aufnehmen. Wenn auch auf je unterschiedliche Art und Weise.

Putins KriegPromis verlassen Russland

Neben Journalisten, Programmiererinnen, Ärzten und Wissenschaftlerinnen verlässt nun auch ein Teil der Prominenz Russland. Wegen Putins Krieg. Von der Bevölkerung werden sie als "Vaterlandsverräter" beschimpft.

mit Video

Ukraine-KriegDie neue Heimat Tschernobyl verteidigen

2014 waren Wadym Minsjuk und Jurij Andrejew vor dem Krieg in der Ostukraine geflohen und hatten sich ein neues Leben nahe Tschernobyl aufgebaut. Nun verteidigen die Männer ihre neue Heimat mit der Waffe.