Russland Porträt: Maxim Kireev

02. März 2019, 15:37 Uhr

Ich bin in Russland geboren, in Deutschland aufgewachsen und lebe seit einigen Jahren wieder in Russland. Eigentlich hatte ich nie über das Rückkehren nachgedacht, bis mir nach einem Praktikum in Moskau klar wurde, dass mir die Arbeit in Russland mehr Spaß macht. Das Leben hier ist nicht nur in Krisenzeiten spannend.

Maxim Kireev 1 min
Bildrechte: Maxim Kireev/MDR
1 min

Mo 12.12.2016 12:44Uhr 01:01 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/ostblogger/video-maxim-kireev100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Osteuropa

Mehr aus der Welt

Nachrichten

Ein mehrere Meter tiefes, großes Loch, das sich auf einer Straße und zum Teil auf dem Bürgersteig aufgetan hat - darin zwei umgestürzte Autos 1 min
Zwei Menschen wurden mit leichten Verletzungen von der Polizei gerettet Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 21.02.2024 | 16:59 Uhr

Am Mittwochmorgen hat sich in der italienischen Stadt Neapel mitten auf einer Straße ein großes Senkloch aufgetan. Nach Angaben der Feuerwehr fielen zwei Autos hinein.

Mi 21.02.2024 16:47Uhr 00:37 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/panorama/video-neapel-sinkloch100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Viele Menschen stehen auf einem grüne Hügel um eine Box, aus der ein Luchs springt 1 min
Iberische Luchse in andalusischer Bergkette für Zuchtprogramm in Freiheit entlassen Bildrechte: Reuters
1 min 21.02.2024 | 13:16 Uhr

In Südspanien sind iberische Luchse in die Wildnis entlassen worden. Im Rahmen eines Zuchtprogramms zur Arterhaltung sollen sie sich dort vermehren. Die Tiere zählen zu den weltweit "stark gefährdeten" Katzenarten.

Mi 21.02.2024 12:56Uhr 00:40 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/panorama/video-luchse-wildnis-zuchtprogramm-andalusien-arterhaltung-spanien-portugal100.html

Rechte: Reuters

Video
Viele Menschen protestieren auf der Straße.Sie halten Plakate hoch mit Bildern von Julian Assange. 1 min
Weltweite Proteste gegen Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange an die USA Bildrechte: Reuters
1 min 21.02.2024 | 09:20 Uhr

In London wird die entscheidende Anhörung im Fall des Wikileaks-Gründers Julian Assange am Mittwoch fortgesetzt. Im Zuge dessen haben erneut weltweite Tausende gegen seine Auslieferung an die USA protestiert.

Mi 21.02.2024 08:39Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/politik/video-assange-julian-london-auslieferung-usa-proteste-free-wikileaks100.html

Rechte: Reuters/AP

Video

Unsere Ostblogger