Slowakei: Der Mord an dem Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten Martina Kusnirova

Der Tod des Journalisten Kuciak und seiner Verlobten löste die Aufdeckung einer Reihe von Verbindungen slowakischer Politiker zu kriminellen Geschäftsmännern und der organisierten Kriminalität aus. Darauf folgende Proteste in der ganzen Slowakei führten zu einer politischen und gesellschaftlichen Krise und dem Rücktritt des Ministerpräsidenten, des Innenministers und des Polizeichefs. - Lesen Sie hier unsere Berichterstattung zu diesem Fall.

Trauer um ermordeten Journalist Jan Kuciak
Bildrechte: dpa

03. September 2020

07. April 2020

13. Januar 2020

15.Juni 2019

15. März 2019

21. Februar 2019

12. November 2018

27. September 2018

16. März 2018

27. Februar 2018

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR AKTUELL RADIO | 07. April 2020 | 02:00 Uhr

Ein Angebot von

Mehr Politik in Osteuropa

Osteuropa

Menschen mit Regenbogenfahne mit Audio
Bei der jährlichen "Aktion Regenbogen" demonstrierten für mehr Toleranz gegenüber LGBTQ-Community - oft auch gegen den Willen der Schulleitungen. Bildrechte: imago images/Eastnews

Mehr aus Osteuropa