Südafrika Großbrand am Tafelberg bedroht Kapstadt

An den Hängen des Tafelbergs bei Kapstadt wütet ein Großbrand. Die Flammen haben das Universitäts-Gelände erreicht, die Bibliothek brennt.

Ein Helikopter wirft Wasser über einem Brand auf dem Tafelberg ab. Ein Groߟfeuer in Südafrikas Touristenmetropole Kapstadt hat erhebliche Flächen des berühmten Tafelbergs in Mitleidenschaft gezogen
Hubschrauber bei der Brandbekämpfung am Tafelberg in Kapstadt. Bildrechte: dpa

An den Hängen des Tafelbergs im südafrikanischen Kapstadt ist am Sonntag ein Großbrand ausgebrochen. Am Nachmittag war der Brand nach Angaben der Stadt und der Nationalparkverwaltung noch nicht unter Kontrolle.

Uni-Bibliothek steht in Flammen

Blick auf Camps Bay nahe Kapstadt, fotografiert am Dienstag (01.02.2011). Im Hintergrund ist das Tafelbergmassiv zu sehen.
Der Tafelberg bei Kapstadt ist ein beliebtes Ziel von Touristen. Bildrechte: dpa

Die Flammen griffen auch auf die am Hang liegenden Universitätsgebäude über. Nach Angaben von AFP-Reportern steht  die Universitätsbibliothek in Flammen. Hunderte Studenten mussten aus ihren Wohnheimen fliehen.

Ein Restaurant unweit des Cecil-Rhodes-Denkmals wurde durch die Flammen zerstört. Die Nationalparkverwaltung rief Wanderer auf, das Gebiet sofort zu verlassen. Autofahrer sollten zudem ihre in der Gegend abgestellten Fahrzeuge holen.

Drei Hubschrauber im Einsatz

Neben mehreren Feuerwehrwagen waren auch drei Hubschrauber zum Löschen der Flammen im Einsatz. Der Tafelberg-Nationalpark umfasst weite Teile der unbebauten Fläche der Stadt und ist bei Touristen wegen seines guten Ausblicks über die Stadt und die Meeresbucht sehr beliebt.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 18. April 2021 | 21:00 Uhr

Mehr aus der Welt

Armenviertel, genannt Favela, in Rio de Janeiro. 1 min
Bildrechte: Colourbox.de