Studie Deutlich mehr Pakete in Deutschland als anderswo

Vom heimischen PC aus shoppen statt durch zehn Geschäfte laufen - der Online-Handel boomt. In Deutschland werden dabei so viele Pakete verschickt wie in fast keinem anderen Land.

Zusteller des DPD Deutschen Paket Dienst.
Bildrechte: imago/Ralph Peters

In Deutschland werden jährlich 24 Pakete pro Kopf verschickt. Das ergab eine Studie der Unternehmensberatung McKinsey, die Paketmärkte in 17 Staaten untersucht hatte. Mit Abstand der Paketweltmeister wurde demnach China mit geschätzten 70 Paketen pro Kopf. Dort blickten die Fachleute allerdings nur auf die Metropolen Peking und Shanghai statt auf die gesamte Volksrepublik.

Schneller Wachstum im Online-Handel erwartet

Auf Deutschland folgen demnach Großbritannien mit 22 Paketen pro Kopf jährlich und die USA mit 21 Paketen. Dort halten Experten das Wachstumspotenzial für Firmen für begrenzt.

Deutlich geringer ist die Paketflut der Studie zufolge in Österreich, wo es 14 Sendungen pro Kopf und Jahr sind. In den Niederlanden sind es zwölf, in der Schweiz neun, in Schweden sechs und in Italien sogar nur zwei.

Analysten schätzen, dass der Online-Handel bis 2030 um zehn Prozent pro Jahr steigen wird - das wäre fünfmal schneller als für den stationären Handel erwartet.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL RADIO | 16. Juni 2019 | 07:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. Juni 2019, 11:38 Uhr