Anja
Bildrechte: MDR/fechnerMEDIA

Kurzporträt Die Agenturchefin: Anja

Anja ist in der Lausitz geboren. Der Tagebau und die Kohleindustrie gehörten schon immer zu ihrem Alltag. Gerade hat sie eine kleine Werbeagentur gegründet, und einen Großteil ihrer Aufträge bezieht sie von Unternehmen, die in der Braunkohle tätig sind.

Anja
Bildrechte: MDR/fechnerMEDIA

Anja, 36 Jahre, lebt in Spremberg in der Lausitz. Für die zweifache Mutter gehört die Kohle von Kindesbeinen an zum Alltag, und der Tagebau war immer ihr Nachbar.

In ihrer Heimat betreibt Anja eine eigene kleine Werbeagentur und bezieht einen Großteil ihrer Aufträge vom ansässigen Kohleunternehmen LEAG und von seinen Zulieferern. Der Energiekonzern ist größter Arbeitgeber im Umkreis und wirtschaftliches Rückgrat der Lausitz - seit Jahrzehnten. Und die Lausitz ist nach dem Rheinland Deutschlands zweitgrößtes Kohlerevier. Fällt die Kohle weg, weiß Anja nicht, wie es für sie und ihre Region weitergehen soll.

Jeder macht sich Gedanken darüber, ich mir auch. Aber ich habe keine Lösung. Und ich bin auch nicht der Ingenieur oder der Wissenschaftler, das herauszubekommen. Aber ich wünsche mir, dass es junge Menschen, aber auch ältere mit Erfahrung gibt, die an Lösungen tüfteln und diese umsetzen können.

Anja

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Nah dran | 06. Dezember 2018 | 22:35 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. Dezember 2018, 14:39 Uhr